Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA

TV-Daten-Spezialist Adscanner erhält 5 Millionen Euro für weiteres Wachstum

7. October 2022 (jh)
Bild: Ibrahim Boran - Unsplash

Der TV-Daten-Spezialist Adscanner verkündet den erfolgreichen Abschluss einer Series-A-Finanzierungsrunde. Demnach bekommt das Unternehmen eine Finanzspritze in Höhe von 5 Millionen Euro, um das Unternehmenswachstum mit weiteren Markteintritten sowie zusätzlicher Produktentwicklung anzukurbeln. Angeführt wurde die Investitionsrunde von Lead Ventures und komplementiert durch die bereits bestehenden Investoren South Central Ventures und J&T Ventures.

Bild: Adscanner Marin Ćurković

“TV-Werbung durchlebt aktuell die meist-antizipierte Transformation in der Werbeindustrie. Video-Plattformen sind zu direkten Wettbewerbern traditioneller Broadcaster geworden und der Markt verlangt nach Lösungen und Plattformen, die alles messen können, was letztendlich auf dem Big Screen geschaut wird”, kommentiert Marin Ćurković, CEO von Adscanner. “Mit der aktuellen Runde setzen wir unseren Erfolgsweg fort, weiterhin mit dem Ziel, Adscanner als führenden internationalen technologischen Standard zu etablieren, welcher aktiv die neue Generation von TV- und Videowerbung gestaltet.”

Adscanner ist aktuell in fünf europäischen Märkten aktiv und gilt als Spezialist für die Analyse von Bewegtbildinhalten auf breiter Datenbasis. Die Lösung des Unternehmens erhebt in Deutschland die Nutzungsdaten von fast einer Million Kabel- und IPTV-Kunden von Vodafone über deren Set-Top-Box. Dazu kombiniert das Unternehmen TV-Daten mit eigenen Technologien zur Analyse und nutzungsbasierten Algorithmen. Adscanner erkennt so automatisch TV-Kampagnen und auf Wunsch der Sender auch deren TV-Inhalte – und erzeugt parallel Leistungswerte und Zielgruppenanalysen.

“Wir sind überaus froh, das Rennen als Lead Investor gemacht zu haben und Adscanner in unserem Portfolio begrüßen zu können. Die Kombination aus Adscanners Technologie und Daten wird schlussendlich Lücken schließen im Rahmen der Konvergenz verschiedener Plattformen für Videowerbung”, sagt András Dunai, Partner bei Lead Ventures.

Adscanner bereits mit zahlreichen Kooperationen

Adscanner ist seit 2021 auf dem deutschen Markt aktiv und konnte seitdem schon viele Kooperationen verkünden. Zuletzt etwa mit Ebiquity, Adform und Lokalfernsehen Deutschland. Nun kooperiert Adscanner auch mit dem Datenspezialisten und Martech-Unternehmen Adverity. Durch diese Zusammenarbeit soll es gemeinsamen Kunden erstmals ermöglicht werden, TV-Insights von Adscanner mit weiteren Datenquellen, etwa aus dem Social-Web oder dem Homepage-Traffic, zu verknüpfen und so kombiniert zu analysieren. Die Mediaagentur Crossmedia nutzt das Angebot bereits.

Bild: Adverity Christina Schlesinger

“Die Kooperation von Adverity und Adscanner sorgt dafür, dass Unternehmen ihre Werbewirksamkeit im TV besser nachverfolgen und vor allem nachweisen können. Konkret können unsere Kunden so künftig nachvollziehen, welche Kanäle und Sendungen von den Zuschauern bevorzugt geschaut werden und wie sich dies auf die Unternehmens-KPIs auswirkt”, sagt Christina Schlesinger, Chief Customer Officer bei Adverity. “Dafür werden nicht nur Daten aus Adscanners TV-Werbebeobachtung integriert, die von Adverity gestellte API ermöglicht es auch kundeneigene Daten, wie etwa aus dem Sales-Bereich, sowie fremde Datenquellen, wie Wetterdienste, einzubeziehen, um Korrelationen aufzuzeigen. Diese Funktion ist nicht nur für unser Neukundengeschäft interessant, auch unsere Bestandskunden profitieren erheblich von der Partnerschaft.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Sales Strategien & Innovationen 2023 am 01. February 2023, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie sieht die Zukunft der Monetarisierung digitalen Inventars aus Sicht der Medien aus? Wie kann es gelingen Publisherdaten in die Vermarktung einzubeziehen? Gibt es Alternativen zur klassischen Werbevermarktung? Jetzt anmelden!

Tech Partner

Digital Event

Whitepaper

Jobs