Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Adform will mit Adscanner gemeinsam TV-Kampagnen digital verlängern

29. September 2022 (jh)
Bild: Ajeet Mestry - Unsplash

Die europäische Adtech-Plattform Adform kooperiert ab sofort mit dem TV-Daten-Spezialisten Adscanner. Ziel der Partnerschaft sei es, TV-Kampagnen in “Nahezu-Echtzeit” durch CTV- oder andere digitale Bewegtbildinventare zu ergänzen und zu verlängern. Die Omnicom-Agenturen PHD und Hearts & Science testen diesen Service bereits.

Bild: Adform Alexander Weißenfels

“Sei es die Konkurrenz, die zeitgleich eine Kampagne mit höherem Werbedruck fährt, oder eine Planung, die nicht sofort das gewünschte Level erreicht – es wird immer Situationen geben, in denen bei einer Kampagne schnell nachgelegt werden muss”, erklärt Alexander Weißenfels, Vice President DACH bei Adform. “Mal eben schnell nachkaufen ist aufgrund der konstant hohen Nachfrage im TV meist schwierig. Digitalkanäle sind daher eine sinnvolle und effiziente Ergänzung und Verlängerung, um Reichweite schnell und zielgenau aufzufüllen.”

Das 2002 gegründete Adform ist ein europäischer Anbieter einer unabhängigen Adtech-Plattform und liefert Technologielösungen für alle Beteiligten in der digitalen Advertising-Wertschöpfungskette. Zu den Technologielösungen des Unternehmens gehören etwa ein Adserver, eine Demand-Side-Plattform (DSP), eine Data-Management-Plattform (DMP) oder eine Supply-Side-Plattform (SSP). Bei der Zusammenarbeit mit Adscanner steht die DSP im Zentrum des Interesses. Denn durch die Kooperation ist Adform nun dazu in der Lage, basierend auf den Daten von Adscanner, Werbeinhalte in CTV oder andere, digitale Bewegtbildinventare einzukaufen, damit Werbekunden kurzfristig auf einen höheren Werbedruck der Konkurrenz im TV reagieren können. Dafür stehen aggregierte, anonymisierte Reichweitendaten in Zielgruppensegmenten zur Verfügung, die ausgewertet und dann via Adforms DSP angesprochen werden können.

Adscanner gilt als Spezialist für die Analyse von Bewegtbildinhalten auf breiter Datenbasis. Die Lösung des Unternehmens erhebt in Deutschland die Nutzungsdaten von über einer Million Kabel- und IPTV-Kunden von Vodafone über deren Set-Top-Box. Dazu kombiniert das Unternehmen TV-Daten mit eigenen Technologien zur Analyse und nutzungsbasierten Algorithmen. Adscanner erkennt so automatisch TV-Kampagnen und auf Wunsch der Sender auch deren TV-Inhalte – und erzeugt parallel Leistungswerte und Zielgruppenanalysen.

Bild: Adscanner Marin Curkovic

Adscanner will mehr Optimierungsmöglichkeiten für Werbekampagnen im TV anbieten, so CEO Marin Curkovic. “Auf der einen Seite bedeutet dies, das Qualitätsmedium TV in seiner Bedeutung für den deutschen Werbemarkt durch neue Daten zu stärken, andererseits aber auch über den TV-Tellerrand hinauszuschauen und den Weg für sinnvolle Ergänzungen zu bereiten. Daher freuen wir uns gemeinsam mit Adform diese Herausforderung anzugehen.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media & AdTech Ausblick 2023 am 25. January 2023, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Tech Partner

Digital Event

Whitepaper

Jobs