Yieldlove

 - Werbemonetarisierung für Publisher

Der Hamburger Adtech-Spezialist Yieldlove unterstützt mit seiner Technologie Publisher bei der Monetarisierung ihres digitalen Werbeinventars. Die Yieldlove-Technologie bietet dazu Zugang zu den wichtigsten Supply-Side-Plattform (SSP) für Publisher und verwendet zur Monetarisierung das Header-Bidding-Verfahren. Die Technologielösung von Yieldlove lässt sich nahtlos in jeden Ad-Server integrieren.

Produktangebot

Yieldlove ist ein Anbieter für Header-Bidding-Technologie und bietet Publishern eine Full-Stack-Vermarktungslösung. Diese kombiniert die server- und clientseitige Integration mit Google Open Bidding, um maximalen Nachfragedruck zu ermöglichen. Publisher können somit ihr Inventar-Angebot einer maximalen Zahl von Demand-Partnern anbieten und ihre Erlöse maximieren. Als Teil der Ströer-Gruppe bietet Yieldlove Publishern zudem Zugang zur Ströer SSP und damit zu einem der größten Private Marketplaces in Deutschland.

Neben der eigenen Technologie bietet Yieldlove Publishern Unterstützung und Beratung in vielen Belangen der programmatischen Werbevermarktung an.

USP

Yieldlove ermöglicht Publishern mit Hilfe ihrer eigenen Technologie eine maximale Anzahl von Demand-Partnern einzubinden und dadurch ihren Werbeerlös zu maximieren.

Historie

Yieldlove wurde 2013 von Timo Hagenow, Benjamin Gries und Ivan Tomic in Hamburg gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz des Unternehmens befindet. Die drei Gründer kennen sich seit Studientagen. 2017 übernimmt Ströer die Mehrheitsanteile an Yieldlove. Seitdem ist Yieldlove innerhalb der Gruppe für den programmatischen Vermarktungs-Stack verantwortlich. Stand 2019 arbeiten rund knapp 40 Mitarbeiter im Unternehmen. Die Entwicklung neuer Technologien findet am Gründungsort in Hamburg statt.

Märkte und Kundenstruktur

Zu den Kunden von Yieldlove zählen große Verlage, ebenso wie unabhängige Webseiten aus ganz Europa. Laut eigenen Aussagen zählt das Unternehmen weltweit rund 600 Publisher zu seinen Kunden. Zu nennen sind dabei etwa T-Online, Ströer und Immowelt. Die Demand-Partner von Yieldlove umfassen hingegen Unternehmen wie AppNexus, Facebook, Amazon, Rubicon, Criteo, Pubmatic, Adform oder OpenX.

Das Management in Deutschland

Yieldlove steht unter Führung der drei Gründer und diese sind aktiv am Tagesgeschäft beteiligt. Timo Hagenow verantwortet die Produktentwicklung und das Neukundengeschäft. Der studierte Betriebswirt war vor seiner Zeit bei Yieldlove bereits Geschäftsführer der Expert Publishing GmbH. Mitgründer Benjamin Gries ist für die Kunden und Demand-Partnerbetreuung verantwortlich. Der dritte Gründer und Geschäftsführer Ivan Tomic ist für Finanzen und Administration zuständig.

Ausblick

Für Yieldlove ist der Ansatz, Werbeinventar auf mehreren SSPs simultan anzubieten, aus dem aktuellen programmatischen Anzeigenhandel nicht mehr wegzudenken. Für die Zukunft sieht das Unternehmen vor allem Entwicklungen im technologischen Bereich kommen, die server-seitige Lösungen noch leistungsfähiger machen werden.

Yieldlove aufAdzine
Established






Gründungsjahr: 2013 Mitarbeiter: 25-50

Ansprechpartner

Speaker von Yieldlove auf Adzine Events

Standort

  • Kehrwieder 9 20457 Hamburg Germany Tel.: +49 40 882 157 810

Referenzen

  • Demand-Partner
    AppNexus, Facebook, Amazon, Rubicon, Criteo, Pubmatic, Adform, OpenX u. v. m.
  • Kunden 'Publisher'
    T-Online, Ströer, Immowelt u. v. m.

Aktuelle Tweets

  • Vor 1 Jahr, 1 Monat Yieldlove will be at this year's Hamburg Online Career Day (25.10.2018). Register for free entry with the code: YL1… https://t.co/js5bNbVafg
  • Vor 1 Jahr, 7 Monate Even though ads.txt became official programmatic policy late last year, there's still a lot of confusion as to why… https://t.co/NmuKcJbHOI
  • Vor 1 Jahr, 7 Monate Get to know the Yieldlove team! Take a glimpse inside our gorgeous new Hamburg office as well as the people behind… https://t.co/VUSBdnggnQ

Links

Job-Angebote