Invibes Advertising

 - In-Feed-Vermarktungsplattform

Invibes Advertising betreibt eine Technologie-Plattform für die Umsetzung von in-feed Advertising. Das Unternehmen bringt auf dieser Plattform die Einzelteile von relevanter In-Feed-Werbung zusammen, bestehend aus einem reichweitenstarken Publisher-Netzwerk, den Kundenkampagnen sowie einer intelligenten Auslieferung.

Produktangebot

Das Angebot umfasst rund 45 eigene Werbemittelformate für Display-, Video- und Traffic-Kampagnen, die über ein reichweitenstarkes Premium-Publisher-Netzwerk ausgespielt werden. Die Platzierung der Formate erfolgt dabei im Lesefluss der User innerhalb der redaktionellen Artikel.

Die Bewegtbildformate haben heute die größte Bedeutung für das Unternehmen. Dazu zählen etwa Invibes Play, Play S oder Play R, welche vor allem für Branding Kampagnen eingesetzt werden. Invibes Advertising bietet dazu unterschiedliche Targeting-Optionen aus AI, kontextuellen Quellen und über hochwertige Drittdatenanbieter an. Über 50 verschiedene Auslieferungs-Algorithmen garantieren dabei die Erreichung der Kampagnen Zielwerte. Für länderübergreifende Kampagnen kann dabei auf ein breites europäisches Netzwerk aus Premium-Publisher-Partnern zugegriffen werden.

Bild: Invibes Advertising

Invibes Advertising überträgt somit das User-Engagement, welches man aus der Werbung in sozialen Netzwerken kennt, auf das freie Internet und bietet Werbetreibenden sowie Publishern dabei Transparenz und ein europäisches Gegengewicht zu den amerikanischen Walled Gardens wie Google, Facebook oder Amazon.

USP

Die Gründer von Invibes Advertising wollen mit ihren Lösungen eine für den User durch Platzierung und Targeting nicht störende und relevante Werbeform entwickeln: Das Unternehmen bietet heute in-feed Premium-Platzierungen mit eigenen Werbeformaten, die auf Mechanismen aus dem Social Media basieren.

Historie

Invibes Advertising wurde 2011 von Nicolas Pollet und Kris Vlaemynck gegründet. 2017 erfolgte der Launch des Video-Advertising-Formats Invibes Play. Ein Jahr später wurde Invibes Advertising bereits an der Euronext Growth gelistet und hat seit 2018 eine Niederlassung in Deutschland. 2019 beteiligte sich das Unternehmen zu 50 Prozent an ML2GROW, um so den Einsatz künstlicher Intelligenz und maschinellem Learning für die Entwicklung eigener, neuer Technologien voranzutreiben. Diese Prozesse finden in Paris, Gent und Bukarest statt. Stand 2021 hat das Unternehmen über 100 Mitarbeiter, wovon 8 aktuell in Deutschland arbeiten.

Märkte und Kundenstruktur

Das Unternehmen ist in Frankreich, Spanien, der Schweiz, Italien, Großbritannien, Deutschland sowie in den Benelux-Ländern aktiv. 2020 erzielte Invibes Advertising einen Umsatz von über 11 Millionen Euro, wovon der Großteil im Französischen Markt erzielt wurde. Zu den Kunden des Unternehmens zählen Werbetreibende und Agenturen, die aus den Branchen Automotive, Travel, FMCG, Food & Beverage sowie Financial Services kommen. Als Referenzkunden sind hier etwa McDonald’s, Audi, Chanel, Sony, Allianz, Dyson, Puma, Netflix, Lufthansa, Daimler-Benz, Dentsu, Publicis, IPG oder Omnicom zu nennen. Zu den Publisher-Partnern gehören unter anderem Bertelsmann, Hearst, Eurosport oder gofeminin.

Das Management in Deutschland

Alex Oeschger ist COO von Invibes Advertising. Er hatte zuvor verschiedene leitende Positionen in Medienhäusern wie Tamedia und Axel Springer. Oeschger war Managing Partner und Gründungsmitglied des Native-Advertising-Anbieters Dreicom und war an deren Übernahme 2018 durch Invibes Advertising beteiligt.

Max Stern ist Commercial Director bei Invibes Advertising. Stern war zuvor für die Markterschließung für Red Bull Media und war unter anderem als Senior Client Service Manager bei Burda Community Network tätig.

Bilder: Invibes Advertising v. l. n. r. Alex Oeschger und Max Stern

Ausblick

Invibes Advertising sieht am Markt einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach Bewegtbildwerbung in Umfeldern mit hoher Brand Safety und kontextuellen Targeting. Hierbei spielt der Wegfall des Third-Party-Cookies eine entscheidende Rolle. Für diese Situation entwickelt das Unternehmen ein eigenes login-basiertes ID-Network, welches künftig ausgerollt werden soll. Generell investiert Invibes Advertising seit seiner Gründung jährlich mindestens 10 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

Invibes Advertising aufAdzine
Established
Gründungsjahr: 2011 Mitarbeiter: 100-200

Ansprechpartner

  • Herr Max Stern Commercial Director

Standorte

  • Schillerstr. 7 80336 München Germany
  • Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf Germany
  • Rödingsmarkt 9 20459 Hamburg Germany
  • 24 rue des Petites Ecuries 75010 Paris France
  • Langstrasse 11 8004 Zürich Switzerland

Aktuelle Tweets

  • Vor 3 Tage, 16 Stunden #Invibes CEO and co-founder Nicolas Pollet talks about the company’s impressive H1 2021 performance, the challenges… https://t.co/JIOrB0qeCw
  • Vor 1 Woche, 3 Tage Our H1 2021 results are in! #Invibes' solid performance in the first half of the year enables the Group to further… https://t.co/FncmxDwi1V
  • Vor 1 Woche, 5 Tage New challenges drive new ideas, new solutions. This is what motivates us to always push the limits in developing fr… https://t.co/8cyuoVBNWW

Links