Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Panorama ID von Lotame nimmt Fahrt auf

18. June 2021 (apr)
Bild: Jr Korpa – Unsplash

Der US-amerikanische Datenspezialist Lotame verkündet neue Unterstützer für seine Panorama ID, die Ende 2020 erstmals vorgestellt wurde. Von der Einkaufsseite stößt Mediamath hinzu, während Pubmatic von der Sell-Side aushilft. Im Januar konnte die Panorama ID bereits Magnite, Sovrn und Eyeota von sich überzeugen, im Frühling wurden mehrere Datenpartner bekannt. Auch in Deutschland sollen in den Agenturnetzwerken erste Tests mit der Identity-Lösung anlaufen.

Pubmatic integriert die Panorama-ID in den eigenen Identity Hub und Mediamath nimmt Lotame in seinen Identity Marketplace auf. Die Liste der Panorama-ID-Partner wird somit länger: Die Sell-Side-Plattform (SSP) Pubmatic reiht sich unter anderem neben die Branchenkollegen Magnite, Openx, Smart und Iponweb ein. Bei den Demand-Side-Plattformen (DSP) findet Mediamath Gesellschaft in Gestalt von Adform und Taboola. Sovrn, sowohl DSP als auch Datenanbieter, und Eyeota flankieren etliche andere Datenpartner.

ID-Lösung verknüpft mit globalen Verhaltensdaten

Sie alle unterstützen eine Lösung, von der Lotame behauptet, es sei “die einzige personenbezogene Identitätslösung für das Open Web”. Genauer gesagt: “Die erste weltweite, personenbezogene, datenschutzkonforme und interoperable Identitätslösung für das Cookie-freie Open Web.” Die Behauptung stützt das US-Unternehmen mit seinem ID-Graphen, der mit einem globalen Datenschatz gefüttert wird. Denn Lotame bietet verschiedene Lösungen für Daten-Management und -Analyse sowie Datenmarktplätze an. Hinter der Panorama ID sollen Daten von 180 Anbietern aus 58 Ländern stehen. Rein technisch baut die ID auf deterministischen Daten wie Kunden-IDs, E-Mail-Adressen und Geräte-IDs auf, die mit Verhaltensattributen verknüpft werden. Außerdem sollen zusätzlich öffentlich zugängliche Web-Daten hineinfließen.

Dies führt offensichtlich namhafte Technologie-Anbieter aus dem Programmatic-Ökosystem in Verlockung, die künftig mit der ID arbeiten wollen. Andy Monfried, CEO bei Lotame, glaubt jedenfalls an “eine vernetzte Werbezukunft”, die “auf der Zusammenarbeit des gesamten Ökosystems beruht, um so Wachstum und Wertsteigerung für alle Branchenteilnehmer zu initiieren.”

Bild: Pubmatic Sebastian Knauf, Pubmatic

Sebastian Knauf, Senior Director Customer Success EMEA bei Pubmatic, erklärt die Integration mit der Panorama ID wie folgt: “Für die Zukunft der Audience Addressability wird es kein Universalkonzept geben. Die andauernde Partnerschaft zwischen Pubmatic mit Lotame ist Teil unseres Engagements, Publishern und Werbetreibenden ein Portfolio unabhängiger, zukunftssicherer Adressierbarkeitslösungen zur Verfügung zu stellen. Wir möchten die Implementierung und Nutzung von Panorama ID vereinfachen, um Publishern zu mehr Umsatz sowie Medienkäufern zu einem höheren ROI zu verhelfen.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Integration und Entwicklung der neuen Programmatic Kanäle: Audio, CTV, DOOH, .... am 06. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Immer mehr Medien und Screens werden digitalisiert und lassen sich somit auch zentral buchen und mit Werbemitteln ansteuern. Grundvoraussetzung für eine Integration in den programmatischen Werbekosmos, der zusätzlich noch einen bedarfsgerechten Einkauf und die Auslieferung der Werbemittel an eine geeignete Zielgruppe ermöglicht. Die neuesten Werbemedien, die an die programmatische Infrastruktur angedockt haben, sind Digital-out-of-Home, Audio bzw. Radio und CTV. Jetzt anmelden!