PubMatic

 - Supply-Side-Plattform mit Omnichannel-DNA

PubMatic ist Anbieter einer Supply-Side-Plattform (SSP), die es Publishern ermöglicht, ihr Inventar automatisch über den programmatischen Werbemarkt anzubieten. Seit 2006 betreibt PubMatic eine globale Infrastruktur und ist mit 16 Niederlassungen und acht Rechenzentren in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum tätig.

Produktangebot

Die Supply-Side-Plattform des Unternehmens ermöglicht Publishern den automatisierten Handel ihrer Werbeplätze und lässt sich omnichannel (Die SSP unterstützt auch Video und Connected TV) einsetzen. Da viele Agenturen und Werbetreibende die Plattform von PubMatic nutzen, ergibt sich für das Unternehmen ein gewisser Wettbewerbsvorteil. Publisher und auch unabhängige App-Entwickler sollen mit der Plattform ihre Einnahmen maximieren können. Dabei verfügt die Technologie des Unternehmens über verschiedene Feature. So ist die OpenWrap-Lösung der Plattform eine Lösung für Header-Bidding, die Management- und Analyse-Tools auf Unternehmensebene bietet und gleichzeitig die Transparenz und Flexibilität von Prebid Open Source bietet. OpenWrap ist dabei auch als mobiles SDK für App-Publisher verfügbar und ermöglicht mehrere Demand-Side-Quellen. Die SSP ermöglicht Publishern zudem auch den Zugriff zu Private Marketplaces.

Die Buyer-Plattform Media Buyer Console (MBC) soll außerdem die Transaktionen für die Kunden vereinfachen sowie übersichtlicher aufbereiten und bei Auktionen im Open Market über Inventar-Kuratierung dafür sorgen, dass mehr Transparenz zwischen Käufern und Publishern hergestellt wird. Die PMP bietet hierbei Zugriff auf Gebührenstrukturen und Transaktionsverifizierung.
Der Identity Hub von PubMatic ist eine ID-Management-Lösung und basiert auf dem Open-Source-Modul Prebid und bündelt mehrere Lösungen zur Identifizierung von Usern im digitalen Raum wie die Unified ID von The Trade Desk, ID 5 oder Liveramp. Mit dem Identity Hub sollen den Teilnehmer im programmatischen Ökosystem möglichste viele Alternativen zum Cookie zur Verfügung stehen. Zusätzlich dazu wurde Audience Encore entwickelt, um es Einkäufern zu ermöglichen, die First-Party-Daten eines Publishers oder Advertisers über den gesamten PubMatic-Exchange in einem tPMP zu nutzen. Die Lösung gibt dem Dateneigner und Einkäufer zudem mehr Möglichkeiten und dem Werbetreibenden einen besseren ROI über höhere Matchrates.

USP

PubMatic konzentriert sich einerseits auf die Bereitstellung transparenter Lösungen im programmatischen Ökosystem und andererseits auf die kanalübergreifende Zusammenführung von Publishern und Advertisern. Im Laufe der Jahre hat sich das Unternehmen zu einem bedeutenden SSP-Anbieter mit mehr als 670 Mitarbeitern entwickelt und ist an 16 Standorten weltweit tätig.

Historie

PubMatic wurde 2006 von Rajeev Goel und Amar Goel in Kalifornien, USA, gegründet. Leitgedanke bei der Gründung war die Überzeugung, dass Publisher in Bezug auf Technologie und Dienstleistungen unterversorgt sind. Im Jahr 2011 integrierte PubMatic private Marktplätze, 2012 die Header-Tag-Lösung sowie Mobile Real Time Bidding, und 2013 die Demand-Side-Lösungen. Ab 2016 entwickelte sich das Unternehmen zu einer echten Omnichannel-Plattform. Im Jahr 2018 wandelte sich die Plattform zu einem Cloud-Technologie-Angebot. 2020 führte PubMatic den Identity Hub sowie Audience Encore und die OTT-Header-Bidding-Lösung ein. Seit 2020 beschäftigt das Unternehmen 670 Mitarbeiter, wovon 10 derzeit in Deutschland arbeiten. Die technischen Entwicklungen finden in den Niederlassungen in Silicon Valley (USA) und Pune (Indien) statt.

Märkte und Kundenstruktur

Das Unternehmen ist weltweit tätig und verfügt über 16 Standorte: London, Hamburg, München, Stockholm, Mailand, Madrid, Amsterdam, Paris, und mehr. Zu den Kunden von PubMatic zählen Publisher, App-Entwickler, Agenturen und Advertiser. In Deutschland arbeitet das Unternehmen mit über 700 Webseiten und Apps sowie den großen Agenturgruppen zusammen.

Das Management in Deutschland

Ekkehardt Schlottbohm, Regional Vice President Central & Northern Europe, ist für 18 europäische Länder verantwortlich in denen PubMatic operiert, inklusive dem DACH-Geschäft. Schlottbohm, der im Mai 2019 von der GroupM zu PubMatic kam und die Teams in München und Berlin von der Hamburger Niederlassung aus unterstützt, verfügt über zwei Jahrzehnte an Erfahrung in der Medien- und Adtech-Welt.

Unterstützt wird Schlottbohm von Sebastian Knauf, der 2012 als Senior Strategic Account Manager zu PubMatic kam und im Juni 2019 zum Senior Director Costumer Success EMEA befördert wurde. Dabei beaufsichtigt Knauf, der im Münchner PubMatic Office arbeitet, die Entwicklung und das Wachstum der bestehenden regionalen Partnerschaften mit dem Schwerpunkt auf Audience Encore, PMP/tPMP, Identity Hub, OpenWrap und Videos/In-App-Monetarisierung. Er blickt ebenfalls auf eine Erfahrung von 20 Jahren in der Medien- und Adtech-Welt zurück.

Ebenso in München ist Sarah von Tietzen und Hennig, eine ausgewiesene Spezialistin für programmatische Vermarktung auf SSP-Seite. Die Diplom-Ökonomin und Wirtschaftsinformatikerin stieß 2014 zu PubMatic. Von Tietzen und Hennig ist strategische Ansprechpartnerin für Publisher in der DACH-Region sowie in Polen, Ungarn und Tschechien.

Manuela Moser ist seit dem 1. März 2021 als Senior Customer Success Operation Manager bei PubMatic und hat ihre Basis in München. Moser ist eine Expertin für digitale Medien und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen strategisches Anzeigengeschäft und Werbetechnologie.

Matthias Juergensen ist Director Publisher Development Central Europe und als solches für den Ausbau der regionalen Verlagsbeziehungen verantwortlich. Sein aktueller Schwerpunkt liegt auf dem Handel mit Publikumsdaten, PMP, programmatischen Videos und In-App-Monetarisierung.

Claudia Kim-Bönig ist Senior Manager, Advertiser Solutions Central bei PubMatic. Die ausgebildete Marketing- und Kommunikationsexpertin hat u.a. das Programmatic Advertising bei Pilot, Hamburg geleitet und war Director Media Solutions bei TripleLift. Bönigs Schwerpunkt ist die Beratung und Betreuung von Agenturen und Advertisern.

Leonhard Sauer ist Associate Director, Advertiser Solutions bei PubMatic und als solches für die Pflege der wichtigsten Kundenbeziehungen zur Buy-Side verantwortlich; insbesondere zu Agenturen, Trading Desks, Demand-Side-Plattformen und direct brands.

Bilder: PubMatic v. l. n. r. Ekkehardt Schlottbohm, Sebastian Knauf, Sarah von Tietzen und Hennig, Manuela Moser, Matthias Juergensen, Claudia Kim-Bönig und Leonhard Sauer  » Vergrösserung
PubMatic aufAdzine
Key Player
Gründungsjahr: 2006 Mitarbeiter: 500+

Ansprechpartner

Speaker von PubMatic auf Adzine Events

Standorte

  • Axel-Springer-Platz 3 20355 Hamburg Germany Tel.: +49 177 88 70 958
  • Oskar-von-Miller-Ring 20 80333 München Germany Tel.: +49 177 705 66 46
  • 305 Main Street, First Floor CA 94063 Redwood City United States of America Tel.: +1 (650) 331 3485 Fax.: +1 (650) 331 2810
  • 229 West 43rd, 7th Floor NY 10036 New York United States of America Tel.: Tel: +1 (646) 350 0314
  • Level 2, 82 Dean Street W1D 3SP London United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland Tel.: +44 203 693 4069

Aktuelle Tweets

  • Vor 1 Stunde, 49 Minuten Hear from Yasmin Sanders of @samba_tv as she discusses how PubMatic helped deliver true audience incrementality and… https://t.co/ZEq8x4VTi3
  • Vor 3 Stunden, 49 Minuten Join us at INMA's Performance Awards on October 20th. Our Ekkehardt Schlottbohm will be discussing how buyers can b… https://t.co/oPRyI3Jecd
  • Vor 5 Stunden, 49 Minuten Join our Miguel Fernandez-Gil at @IAB_Spain Inspirational 2022! His panel discussion on all things CTV will be dur… https://t.co/5zgPAiephJ

Links

Job-Angebote