Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Admeld kooperiert mit adnologies

5. April 2011 (rr)

Der Yield Optimierer (Supply Side Platform) Admeld bietet ab sofort eine Targetinglösung für Premium Publisher an. Dazu arbeitet das Unternehmen mit dem Profilmarktplatz von adnologies zusammen. Die Kombination verschiedener Datenmerkmale verspricht eine zielgruppengenaue Ansprache.

Die Targetinglösung soll die Identifikation, Bündelung und Monetarisierung der Zielgruppen durch den Publisher ermöglichen. Sobald ein Nutzer eine Impression auf dem von Admeld optimierten Inventar erzeugt und dieser über die Profile Data eXchange von adnologies erkannt wird, ist diese Impression für das Targeting buchbar. Laut Angaben von adnologies verfügt die Plattform über mehr als 120 Millionen anonyme Userprofile in Europa, die eindeutig über ihre jeweiligen Interessen angesprochen werden könnten.

Thomas Mendrina

„Das Hinzufügen von Targetingkriterien macht aus vorher blinden Impressions wertvolle, direkt beim Publisher buchbare Zielgruppenkontakte mit soziodemographischen und psychographischen Merkmalen", schwärmt Thomas Mendrina, Country Manager DACH, Admeld, Berlin. Die zielgruppengenaue Ansprache geschehe anhand einzelner anonymer Datenmerkmale wie zum Beispiel Alter, Geschlecht, Produktinteressen sowie Kaufabsichten. Mit diesen soziodemografischen Merkmalen könnten zudem enthaltene Markenaffinitäten, Basis-Interessen wie Heim und Wohnen, Sport, Fashion oder Altersgruppen kombiniert werden.

Die Profildaten von adnologies seien in getätigten Kaufprozessen auf E-Commerce Websites anonym erhoben worden. Mit Hilfe dieser Daten könnten Agenturen eine gewünschte Zielgruppe losgelöst vom Platzierungsumfeld mit ihren Kampagnen ansprechen und erreichen. Die Zielgruppe lasse sich über verschiedene Merkmale frei definieren.

Andreas Schwibbe

„Die Profile Data eXchange ermöglicht Publishern den Wert ihres Inventars unter einem völlig neuen Gesichtspunkt zu ermitteln: ‚Audience-Daten‘. In Kombination mit der Technologie von Admeld stehen Publishern neue, attraktive Möglichkeiten zur Verfügung, diese Daten gewinnbringend für sich und den Advertiser einzusetzen. Die Kooperation von Admeld und adnologies führt Publisher und Advertiser gemeinsam zum Ziel“, freut sich Andreas Schwibbe, Geschäftsführer der adnologies GmbH, über die Zusammenarbeit.