Yieldlab

 - Programmatic Publisher Technologie mit Premium DNA

Mit der Supply-Side-Plattformtechnologie von Yieldlab können Vermarkter und Webseiten-Betreiber ihr Werbeinventar automatisiert managen und verkaufen.

Produkte

Yieldlab betreibt eine Supply Side Platform (SSP), die es Webseiten-Betreibern und Vermarktern ermöglicht, Werbeplätze auf ihren Webseiten automatisiert zu verkaufen. Dies geschieht über den Verkauf in einer Echtzeitauktion oder zu einem vorher ausgehandelten Preis in einem Private Deal.

Die Technologielösung „YRD“ (ausgesprochen 'wired’) hilft dem Publisher bei der Erlösoptimierung sowie zum Management und Monetarisierung des digitalen Werbeinventars (Desktop, Mobile und Video). Damit ermöglicht die Plattformlösung, unter einer Oberfläche alle Inventarklassen der Online-Werbung über alle Devices (Multiscreen) hinweg programmatisch in Echtzeit zu monetarisieren. Das integrierte Reporting bietet zudem einen zusammenhängenden, kanalübergreifenden Überblick aller Transaktionen und Werbemittelauslieferungen.

Historie

Marco Klimkeit gründet Yieldlab in 2010. Drei Jahre später, 2013, wird das Unternehmen zu einer AG umfirmiert und zu einer 100-prozentigen Tochter der Virtual Minds AG. 2015 folgt der Launch von Yieldlab YRD, der neuen Technologielösung von Yieldlab.

Märkte

Das Unternehmen besitzt einen Hauptsitz in Hamburg und eine Zweigniederlassung in Duisburg. Insgesamt 50 Mitarbeiter sind für die Geschäfte zuständig, die sich auf die gesamte DACH-Region erstrecken. Zu Yieldlabs Kundenstamm gehört ein Großteil der AGOF Top-20-Vermarkter. Hinzu kommen Publisher, Agenturen, Werbungstreibende und Datenanbieter. Unter den Publishern und Vermarktern gehören Axel Springer, Ad Audience, Burda Forward Ad Group, G+J e|ms, SevenOne Media und United Internet zu Yieladlabs Kunden. Zu den Demand-Partnern gehören unter anderem GroupM, Ligatus, eprofessional, criteo, Vivaki und amnet. Angeschlossene DSP-Partner sind Active Agent, theTradeDesk, IPONWEB und mehr.

USP

Yiellab bedient von Anfang an die besondern Bedürfnisse von Premium Publishern im deutschen Markt.

Yieldlab richtet seine Unternehmensstrategie konsequent auf deutsche Publisher-Bedürfnisse aus. In den Anfängen von Programmatic Advertising ging Yieldlab, ohne den beim Programmatic Advertising üblichen Open-RTB-Standard zu verwenden, mit einer eigenen technischen Lösung einen konsequenten, auf den deutschen Markt ausgerichteten Weg und konnte sich vor den US-amerikanischen Playern etablieren. Mittlerweile nutzt das Unternehmen für seine SSP auch den RTB-Standard. Der Fokus auf den deutschen Markt ist jedoch geblieben.

Dies zeigt sich auch in Zeiten, in denen Datensicherheit eine wachsende Rolle spielt. Yieladlab nutzt ein konzerneigenes Datacenter in Deutschland, wodurch die Kundendaten in der Yieldlab-Infrastruktur bleiben und DSGVO-konform verwendet werden.

Management

Marco Klimkeit ist bereits seit 20 Jahren in der Online-Werbeindustrie tätig. Mit Yieldlab gründete er 2010 die erste Programmatic-Advertising- und Yieldoptimierungs-Plattform in Deutschland. Als Vorstand der Yieldlab AG ist er für die Bereiche Business Development & Produkte, Technologie und Personal verantwortlich. Er hält zudem eine Beteiligung an Yieldlabs Muttergesellschaft der Virtual Minds AG.

Frank Sültmann ist als Vorstand der Yieldlab AG für die Bereiche Sales und Marketing verantwortlich. Vor seinem Wechsel war er als Geschäftsführer der Amnet GmbH (Dentsu Aegis Network) tätig, die er zu einem führenden Anbieter programmatischer und medienübergreifender Zielgruppenansprache aufgebaut hat.

Als COO verantwortet Ghanem Awn die Bereiche Publisher Solutions, Advertising Solutions und Business Operations. Ghanem ist seit gut 20 Jahren in der Medienindustrie tätig, vorwiegend in den Bereichen Digital Advertising Media und Technologie für die Einkaufs- sowie Verkaufsseite. Vor seiner Tätigkeit bei Yieldlab war Ghanem als Leiter des Key-Account-Managements bei der international agierenden DQ&A Group für Kunden in ganz Europa sowie für strategische Partnerschaften mit den Technologieanbietern Google DoubleClick und Brightcove zuständig.

Yieldlab auf Adzine.de
Established






Gründungsjahr: 2010 Mitarbeiter: 50-100

Kontakt

  • Colonaden 41 20354 Hamburg Germany Tel.: 040 609 469 60 Fax.: 040 609 469 699

Ansprechpartner

  • Herr Frank Sültmann Vorstand E-Mail: info@yieldlab.de Xing-Profil: https://www.xing.com/profile/Frank_Sueltmann

Referenzen

  • Angeschlossene DSP-Partner
    Active Agent, theTradeDesk, IPONWEB und mehr
  • Demand-Partner
    GroupM, Ligatus, eprofessional, criteo, Vivaki, amnet uvm.
  • Kunden Vermarkter
    Axel Springer, Ad Audience, Burda Forward Ad Group, G+J e|ms, SevenOne Media, United Internet uvm.

Aktuelle Tweets

  • Vor 5 Monate, 2 Wochen Native Advertising ist auch bei uns ein großes Thema! Wir freuen uns, zusammen mit DEFINE MEDIA ein gemeinsames Tec… https://t.co/AuXfjUDekR
  • Vor 8 Monate, 1 Woche Frank Sültmann sagt in Adzine wo es zwischen DSP und SSP noch hakt https://t.co/YFpmdWFw7T
  • Vor 9 Monate, 2 Wochen @EDAATweets thanks :) 😀

Links

Job-Angebote