Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Virtual Minds mit Sandra Assadi auf Wachstumskurs

15. June 2022 (jh)
Bild: Virtual Minds

Die Adtech-Unternehmensgruppe Virtual Minds will ihr Geschäftsmodell weiter ausbauen und beruft dazu Sandra Assadi zur Director Corporate Development. Assad hat die neu geschaffene Position mit Wirkung zum 01. Mai angetreten und kommt von der Seven.one Enter­tain­ment Group. Bei Virtual Minds wird sie sich schwerpunktmäßig um die Themen und Bereiche Zukunfts­organisation sowie Geschäftsmodelloptimierung kümmern. Sie berichtet an Dirk von Borstel, Geschäfts­führer Virtual Minds und CEO des zur Gruppe gehörenden Unternehmens Yieldlab.

Bild: Virtual Minds Dirk von Borstel

“Ich freue mich sehr, dass wir mit Sandra Assadi einen versierten Brand- und Change-Management-Profi für Virtual Minds gewinnen konnten”, erklärt Dirk von Borstel. “Mit der Erschließung neuer Geschäftsfelder und unserer Internationalisierungsagenda ver­folgen wir ehrgeizige Wachstumspläne. Gleichzeitig sind in stetig wachsenden Organi­sationen effiziente Strukturen und Prozesse sowie eine leistungsstarke Steuerung Schlüsselfaktoren für den Unternehmenserfolg. Sandras Expertise, ihre umfassende Marktkenntnis und ihre ausgezeichnete Vernetzung werden maßgeblich dazu beitra­gen, unsere Pläne für die weitere strategische Unternehmens­entwicklung von Virtual Minds erfolgreich umzusetzen und unsere Marktposition nachhaltig zu stärken.”

Sandra Assadi verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Sender-­ und Formatmarken sowie deren Vermark­tung im B2C- wie B2B-Bereich. Ihre beruf­liche Karriere startete die Brand- und Produktmanagement-Spezialistin bei der MM Mer­chandising Media GmbH in München. Nach ihrem Wechsel in den Entertainment-Bereich des TV-Konzerns Prosiebensat.1 übernahm sie dort jeweils in leitenden Funk­tionen die Verantwortung für das Marketing und Brand Management für die Senderfamilien Sat.1, Kabel eins und Sixx. Zuletzt war Assadi als Director Corporate Marketing bei der Seven.one Entertainment Group tätig und zeichnete dort für die erfolgreiche Markt­einführung und -positionierung der neuen Dachmarke verantwort­lich, unter der die Prosiebensat.1 Media SE ihre Sendermarken sowie die Content-, Digital- und Vermark­tungsgeschäfte bündelt. Nun also der Wechsel zu Virtual Minds.

Hier wird Assadi in den kommenden Monaten insbesondere die weitere organisatorische Inte­gration der Virtual-Minds-Tochterunternehmen Adition Techno­logies, The Adex und Yieldlab sowie die Schaffung geeigneter Strukturen und Prozesse zur Stärkung des Wachstums­kurses des Unternehmens vorantreiben.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper