Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA

Adscanner wird zu Aeos – und zum Datenlieferant für Publicis

18. September 2023 (jh)
Bild: Venti Views - Unsplash

Der TV-Daten-Spezialist Adscanner gibt sich einen neuen Anstrich. Künftig wird er unter dem Namen “All Eyes On Screens” (Aeos) operieren. Gleichzeitig gibt das Unternehmen eine Partnerschaft mit der Mediaagenturgruppe Publicis Media bekannt. Im Rahmen dieser wollen beide Unternehmen künftig gemeinsam Advertiser mit Insights zur TV-Nutzung versorgen, um die Analyse, Aktivierung und Planung von Kampagnen effektiver zu machen. Konkret liefert Aeos dazu die Daten, die dann wiederum in die Publicis-Technologie PMX Lift einfließen.

Der neue Name All Eyes On Screens soll den Beginn einer neuen Unternehmensphase reflektieren, in der sich der Messdienstleister von einer reinen Analyseplattform hin zu einem “Full-Service Data Provider” entwickeln will. Künftig geht es nicht nur um die Erhebung, sondern eben auch um die Aktivierung der Daten. Einen entscheidenden Beitrag dazu sollen eine Überarbeitung des KI-basierten TV-Planungsmoduls “Apollo” und die neue Partnerschaft mit Publicis Media leisten.

Publicis und Aeos machen gemeinsame Sache

Marin Curkovic

“Die Partnerschaft mit Publicis ist für uns ein weiterer wichtiger Meilenstein. Wir haben mit Publicis einen schlagkräftigen Partner gefunden, mit dem wir die Kampagnen unserer gemeinsamen Kunden weiter optimieren können. Und das Beste ist: Publicis-Kunden profitieren von unserer Technologie nicht nur in Bezug auf ihre TV-Kampagne, sondern darüber hinaus auch crossmedial”, erklärt Marin Curkovic, CEO von Aeos.

Zur Zusammenarbeit zwischen Publicis Media und Adscanner gehört die Erweiterung der proprietären Publicis-Technologie PMX Lift. Diese Technologie ermöglicht mit den Daten von Aeos die gezielte Aussteuerung holistischer Bewegtbildkampagnen, bei denen über einen Machine-Learning-Ansatz für jede ID die Kontaktwahrscheinlichkeit mit der Kampagne über TV und Online berechnet wird. Darüber hinaus sollen die Kampagnenreports und -auswertungen der Bewegtbildkampagnen verbessert und erweitert werden. Hierfür werden die Daten aus dem Adscanner-Cockpit direkt in PMX Lift von Publicis Media eingebunden.

Das 2012 gegründete Adscanner, jetzt Aeos, bietet als europäisches Unternehmen Lösungen zur Messung und Optimierung von TV- & Videokampagnen an. Die selbstentwickelte und AI-basierte Videoerkennung in Kombination mit den TV-Nutzungsdaten von über einer Million Endgeräten aus dem Vodafone-Kabelnetz soll die Messung, Analyse und Optimierung von TV-Werbekampagnen revolutionieren und mit der digitalen Bewegtbildmessung zusammenführen.

Kundenboard mit Vodafone

In die Partnerschaft wird Aeos auch Erkenntnisse aus dem neuen Kundenboard einbringen, das gemeinsam mit Vodafone für die Marktforschung aufgesetzt wurde und nun startet. Bis zu 10.000 Kabel-TV-Haushalte soll das Kundenboard künftig umfassen. Diese Haushalte können darüber von Mediaagenturen und Werbungtreibenden soziodemographisch analysiert und befragt werden. Schon heute haben sich laut eigenen Aussagen mehrere tausend Haushalte für eine Teilnahme am Kundenboard entschieden.

“Für das neue Kundenboard haben wir eine repräsentative Auswahl aus den bereits von uns gemessenen TV-Haushalten rekrutiert”‘, so Curkovic. “Das neue Angebot ist ein bedeutender Schritt für die weitere Entwicklung unseres Unternehmens, da es unser breites Datenfundament mit weiteren, am Markt begehrten Analyseoptionen anreichern wird.”

Aeos arbeitet bereits länger mit Vodafone zusammen. Die Lösung des Unternehmens erhebt in Deutschland die Nutzungsdaten von fast einer Million Kabel- und IPTV-Kunden von Vodafone über deren Set-Top-Box. Die Entwicklung des neuen Kundenboards wurde gemeinsam mit ausgewiesenen Experten vorangetrieben: Für die Rekrutierung verantwortlich ist das Team von CINT/Gapfish, die Auswahl und Gewichtung der Stichprobe erfolgt über das auf Panel spezialisierte Unternehmen Innofact. Der gesamte Aufbauprozess wurde unter anderem von Willibald Müller, dem ehemaligen Geschäftsführer der AGF, als auch weiteren externen TV- und Media-Experten beratend begleitet.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Programmatic oder IO - was ist der bessere Deal für Marketer? am 25. April 2024, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr

Eine aktuelle und umfassende Bestandsaufnahme der Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Buchungsverfahren für verschiedene Anwendungsfälle und Zielsetzungen. Jetzt anmelden!