Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Liveramp akquiriert Cloud-Datenplattform Datafleets

11. February 2021 (jm)
Bild: Charles Deluvio - Unsplash

Die unabhängige Data-Connectivity-Plattform Liveramp übernimmt die Cloud-Datenplattform Datafleets. Mit dem Deal will Liveramp seine Datenschutzkapazitäten erweitern und die Ausweitung des eigenen Angebots vorantreiben. Der gesamte Deal soll voraussichtlich im vierten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres vollständig abgeschlossen werden.

Liveramp verspricht eine sichere, datenschutzkonforme und effektive Nutzung von Daten im Bereich des People-Based Marketings. Dazu bietet das Unternehmen eine neutrale und unabhängige Technologie-Infrastruktur, die die Nutzung von First-Party-Daten für adressierbare Marketingaktivitäten, unabhängig von Third-Party Cookies, ermöglichen soll. Insofern würde die Akquisition von Datafleets perfekt in das Portfolio des Unternehmens passen. Die Cloud-basierte Plattform verfügt über eine Technologie, mit der Unternehmen Daten sicher und datenschutzkonform zusammenführen und analysieren können. Die Akquisition ist damit Teil des wachsenden Fokus von Liveramp auf Datenschutzfunktionen in der eigenen Plattform. Das elfköpfige Team von Datafleets soll vollständig übernommen werden. Der Kaufpreis wird laut dem Branchenmagazin Adexchanger 68 Millionen US-Dollar betragen. Eine offizielle Bestätigung dieses Preises vonseiten Liveramps blieb bislang jedoch aus.

“Mit der Übernahme der Technologie von Datafleets und ihrem sehr erfahrenen Team von Branchenexperten ist Liveramp jetzt noch besser aufgestellt, um unsere Fähigkeiten in verschiedenen Regionen und Branchen zu erweitern", sagt Warren Jenson, Präsident und Chief Financial Officer von Liveramp. "Diese Transaktion wird die Ausweitung des Angebots von Liveramp in ganz Europa sowie im asiatisch-pazifischen und lateinamerikanischen Markt im Jahr 2021 vorantreiben und uns dabei helfen, in neue zugängliche Branchen wie das Gesundheitswesen und Finanzdienstleistungen vorzudringen, wo die Zusammenführung von Datafleets und Liveramp gemeinsam wertvolle Anwendungsfälle ermöglichen wird.”

Die Datafleets-Technologie soll hierbei insbesondere in das Produkt “Safe Haven” einfließen und neue Anwendungsfälle bieten. Werbetreibende können mit Liveramp Safe Haven Offline-mit Online-Daten verknüpfen, um so personenbezogenes Targeting zu ermöglichen.

David Gilmore, CEO von Datafleets, zeigt sich begeistert angesichts der zukünftigen Zusammenarbeit: “Wir freuen uns unglaublich, dem Liveramp-Team beizutreten und unsere gemeinsame Vision weiter umzusetzen, Unternehmen dabei zu helfen, Daten zu vereinheitlichen, um einen maximalen Mehrwert zu schaffen und gleichzeitig den Datenschutz und die Kontrolle seitens der Verbraucher zu wahren. Die Synergien sind stark, und gemeinsam können wir globalen Unternehmen bei der Beseitigung von Barrieren für den Datenzugang und die Datennutzung helfen, um Einblicke und Innovationen in ihrem gesamten Unternehmen zu ermöglichen.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!