Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE - Location Audience Targeting

Adsquare-Daten auf französischer Mobile-DSP

7. Juli 2015 (sb)
JRB - dollarphotoclub.com

Nachdem Adsquare, Anbieter von Mobile Audience Data, bereits im April mehrere Demand Side Plattform-Integrationen verkündetet hatte (Adzine berichtete), sind die Audience Daten des Berliner Unternehmens nun auch über die französische Mobile-DSP NetAdge verfügbar. Sowohl Adsquare als auch NetAdge verfolgen den Ansatz, Mobile Programmatic Buying mit Location Audience Daten zu verknüpfen.

Für Tom Laband, CEO bei Adsquare, ist die Partnerschaft ein wichtiges Zeichen für eine erfolgreiche Internationalisierung des Geschäftsmodells von adsquare: „Der französische Programmatic Markt zählt zu den am schnellsten wachsenden in Europa. Mit starken Demand-Side-Partnern wie NetAdge bieten wir noch mehr Werbetreibenden Zugriff auf unsere Daten."

Die Self-Service Mobile-DSP NetAdge wird laut eigenen Angaben von 300 Brands, Agenturen und Trading Desks eingesetzt und verarbeitet in mehr als 120 Ländern über 2 Milliarden Anfragen pro Tag. Erst kürzlich hatte Christophe Sauvan, CEO von NetAdge, die Eröffnung eines Büros in New York verkündet. Mit dem neuen Standort will man das globale Geschäft weiter stärken.

„Mobile Daten ermöglichen eine ganzheitliche Betrachtung des Konsumenten“, kommentiert Sauvan die Partnerschaft mit Adsquare, „Für Werbetreibende wird der Zugriff auf Daten sowie die Möglichkeit im Self-Service maßgeschneiderte Zielgruppen zu modellieren immer wichtiger.“

Die wachsende Rolle von mobilen Daten in der Marketingstrategie großer Brands unterstreicht das kürzlich erschienene Whitepaper „Location Audience Targeting“ der Mobile Marketing Association (MMA), in dem Kampagnen für die Unternehmen Walmart, Denny’s und Goodwill vorgestellt werden.