Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Musiklabels setzen auf iCloud

3. June 2011 (sb)

Am Montag, den 6. Juni soll der neue iCloud Musik-Service von Apple gelauncht werden. Diese Woche hat nun auch Universal einen Deal mit Apple abgeschlossen. Damit sind jetzt die vier großen Musiklabels Warner Music Group, Sony Music Entertainment, EMI Group und Universal Music mit im Boot.

Über die genauen Zahlen der Verträge und die Finanzierung wird noch viel spekuliert. Die Los Angeles Times berichtete, dass die Nutzung der iCloud den User möglicherweise circa 25 $ im Jahr kosten wird. CNET.com zufolge möchte Apple auch Filmstudios hinzugewinnen, um den Nutzer neben Musik auch Filmcontent bieten zu können.

Am Montag soll die iCloud inklusive Musik-Katalog auf der Worldwide Developers Conference durch Steve Jobbs vorgestellt werden.