Remerge

 - Programmatische App-Marketing-Plattform

Remerge hilft App-Publishern mit seiner Technologie und Expertise beim Wachstum. Dazu bietet das Adtech-Unternehmen eine Programmatic-Plattform für App-Advertising im managed Service, wobei der besondere Fokus auf User Acquisition und In-App-Retargeting liegt. Das 2014 in Berlin gegründete Unternehmen ist weltweit aktiv.

Produktangebot

Remerge ermöglicht mit seiner Plattform programmatisches In-App-Advertising und hat dazu eine spezielle Demand-Side-Plattform (DSP) für den Einkauf von In-App-Mediaplatzierungen entwickelt. Der Fokus liegt auf User Acquisition und In-App-Retargeting:

Programmatische In-App User Acquisition: Hierbei sollen neue Nutzer zum Herunterladen und Installieren einer App angesprochen werden. Die DSP von Remerge arbeitet hier eng mit Kunden zusammen, um deren Zielgruppe zu verstehen und so eine Strategie zu entwickeln, um die idealen User zu finden für den App-Betreiber zu finden.

Programmatisches In-App-Retargeting: Dies ist eine Möglichkeit für App-Marketers, ihre User zu erreichen, wenn diese sich in anderen Apps befinden. Ziel hierbei ist es, vorhandene Nutzer zu reaktivieren und sie bei allen Phasen ihrer mobilen App-Erfahrung zum Engagement zu bewegen. Durch die Analyse des Audience-Verhaltens einer App und Marketing-Insights kann die DSP von Remerge personalisierte Werbeanzeigen schalten, die die User dazu ermutigen sollen, eine App neu zu installieren, sich erneut mit ihr zu beschäftigen oder einen In-App-Kauf zu tätigen.

Um detaillierte Einblicke in die Performance einer Kampagnen zu gewährleisten und erweiterte Kampagnenoptimierungen bieten zu können, bedient sich Remerge seines Incrementality-Produkts.

Remerge bietet spezielle Expertise und Produktspezifikationen für die Branchen Gaming, Lieferdienste, E-Commerce, Subscription und Travel an.

USP

Über seine Programmatic-Plattform hilft Remerge App-Publishern beim Wachstum und bietet ihnen extrem skalierbare Reichweiten, User Acquisition und App-Retargeting. Dabei hat das Unternehmen seine Algorithmen für Gebote, Conversions und Click-Predictions über die Jahre verfeinert, um so eine intelligente und effiziente Gebots- und Kaufstrategie zu ermöglichen.

Historie

Das Unternehmen wurde 2014 in Berlin gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. 2015 expandiert Remerge dann in die USA und eröffnet Büros in San Francisco und New York. 2017 folgen Standorte in Tokyo und Seoul, ein Jahr später eröffnet das Unternehmen Büros in Singapur und Peking. 2020 erhielt das Unternehmen dann ein Rebranding. Stand 2021 hat das Unternehmen mehr als 150 Mitarbeiter, wovon 104 in Deutschland beschäftigt sind. Die Entwicklung neuer Technologien und Produkte findet in Berlin statt.

Märkte und Kundenstruktur

Remerge ist weltweit aktiv und arbeitet mit App-Betreibern zusammen, die mindestens 1 Million Euro an In-App-Ad-Spend erwirtschaften. Die Art der App variiert dabei von Games, Lieferdiensten, E-Commerce, Subscription oder Travel. Als Referenzkunden sind hier etwa Delivery Hero, Aliexpress, Playtika, Postmates, Big Fish Games, OnxMaps, Nano Universe oder LINE Music zu nennen.

Das Management in Deutschland

Pan Katsukis ist Mitgründer und CEO von Remerge. Nach seinem Informatik- und Medienwissenschaftsstudium in München arbeitete er in mehreren Unternehmen aus dem Mobile-Bereich und führte eine Weile das Familien-Business, bevor er 2008 in die aufstrebende Berliner Start-Up-Szene eintauchte. Hier arbeitete Katsukis mit diversen Internet-Gründern und Mobile Experten zusammen und begründete madvertise sowie anschließend seine aktuelle Unternehmung Remerge mit.

Benjamin Beivers ist Mitgründer und Chief Revenue Officer (CRO) von Remerge. Vor der Gründung des Unternehmen war Beivers Director Global Business Development bei LiquidM sowie bei madvertise von 2011 bis 2012 Business Development Manager International und von 2012 bis 2013 Head of International Business Development. Außerdem war er knapp 3 Jahre bei der United Internet Media AG tätig.

Martin Karlsch ist ebenfalls Mitgründer und CTO des Unternehmens. Auch Karlsch war vor der Gründung bei LiquidM und madvertise tätig und war bei beiden Unternehmen Co-Founder.

Komplementiert wird das Management von den beiden Mitgründern Christian Liesegang und Benedikt Böhm. Liesegang ist Chief Operating Officer (COO) und Böhm fungiert als SVP Infrastructure.

Bild: Remerge v. l. n. r. Christian Liesegang, Benjamin Beivers, Pan Katsukis und Martin Karlsch  » Vergrösserung

Ausblick

Remerge glaubt nicht an die Zukunft von Advertising-IDs zur Wiederansprache und Identifizierung von Usern, sondern an die Entwicklung intelligenter Verfahren zur Analyse von User-Traffic. Die DSPs der Zukunft müssen dabei vielmehr in der Lage sein, aus aggregierten Informationen Wissen über Audiences abzuleiten, um so die Grundlage für Entscheidungen zu schaffen.

Remerge aufAdzine
Established
Gründungsjahr: 2014 Mitarbeiter: 100-200

Ansprechpartner

Speaker von Remerge auf Adzine Events

Standorte

  • Heidestr. 9 10557 Berlin Germany
  • Marunouchi Kitaguchi Building 9F, 1-6-5, Marunouchi Chiyoda-ku 100-0005 Tokyo Japan
  • Spaces Triple One Somerset, 111 Somerset Road 03-09 238164 Singapore Singapore
  • 15th Floor, 428 Seolleung-ro, Gangnam-gu 06159 Seoul Democratic People's Republic of Korea

Aktuelle Tweets

  • Vor 3 Stunden, 51 Minuten Read more of Maria A. L.'s insights on the post-IDFA reality in INSEA: https://t.co/sa0e5iDaNf #mobileadvertising… https://t.co/My3zYynChG
  • Vor 3 Stunden, 52 Minuten RT @BusinessofApps: Patrick Eichmann (General Manager, Americas @remergeio) and Andreas Stahl (Creative Director @remergeio) joined us at A…
  • Vor 6 Tage Today on Apptivate, Janos Perei, the UA Lead for Casual Games at Voodoo, talks about what he looks for in candidate… https://t.co/msSuIJOXGE

Links

Job-Angebote