Beeswax

 - Demand Side Plattform (DSP) nach Maß

Beeswax setzt mit seiner DSP-Technologie auf maximales Customizing für die individuellen Bedürfnisse jedes Plattformkunden. Ausgangsbasis ist eine DSP mit sämtlichen Standardfunktionen, die der Kunde für das Programmatic Buying benötigt, um vom ersten Tag an, einsatzbereit zu sein.

Produkt

Beeswax möchte mit seinem Technologieangebot der BaaS-Platform (Bidder-as-a- Service) eine flexible, bedarfsorientierte Herangehensweise an den programmatischen Mediaeinkauf liefern. Beim Customizen geht es im Wesentlichen um die drei Bereiche:

  1. Anschluss von Media Quellen
  2. Integration in Workflow über API zu anderen Technologien
  3. Buying Strategy: Daten und Algorithmen

Die Standard DSP-Funktionalitäten, wie die Benutzeroberfläche (UI) für das Kampagnen-Management, das Targeting und ein Analytics Dashboard liefern die Basis, um die gewünschten Inventar-Quellen anzuschließen, die über die vorhandenen Schnittstellen und Seller-Technologien verfügbar sind. Die Optimierung des Workflows und die Einbindung von individuellen Variablen, um das Bidding zu customizen ermöglicht eine Vielzahl führender APIs; Beeswax bezeichnet diese im Rahmen ihres Serviceangebots als “Extensible APIs”. Das ultimative Customizing der Buying Strategy erfolgt über unterschiedliche Algorithmus-Angebote und in der letzten Konsequenz in der Aufforderung “Bring your own Algorithm”, was nichts anderes bedeutet, als die Optimierung auf Code-Level.

Eine Branchenneuheit ist das Abrechnungsmodell, welches Beeswax selbst als “Flat Fee” bezeichnet. Die Fee basiert auf der Anzahl technischer Queries (Abfragen) und ist damit eher eine Technikgebühr als der übliche prozentuale Anteil an den Mediaspendings. Die Fee schließt sämtliche Funktionen und Feature der Plattform ein und daher als “flat” zu verstehen. Der Startpreis von 10.000,- Dollar pro Monat steigt dann durch ein wachsendes Query-Volumen. Das Angebot richtet sich somit ganz klar an große professionelle Media-Einkäufer und Teams von Direktkunden und Agenturen.

USP

Die Idee der Beeswax-Macher ist ein Bidder, der vollends auf die Bedürfnisse des Einzelkunden abgestimmt ist und sich in den Workflow des Kunden einfügt. In der Praxis bietet dies den Vorteil, dass der Algorithmus vom Bidder sich schnell an die Informationen vom Kunden anpasst und dadurch präziser wird. Bei Beeswax handelt sich somit um eine Einkaufstechnologie, die aufgrund der Code-Level-Optimierung endlos mitwachsen kann. Nicht zuletzt sorgt auch das SaaS-basierte Preismodell für eine weitere wesentliche Unterscheidung zu anderen Anbietern.

Historie

Beeswax wurde 2015 von Ram Kumar, Shamin Samadi und Ari Paparo in New York gegründet, wo sich auch der heutige Hauptsitz befindet. Bis heute hat das Unternehmen insgesamt über 28 Millionen US-Dollar an Investitionen eingesammelt. Zuletzt sammelte Beeswax im Januar 2019 rund 15 Mio US-Dollar in einer Series-B-Finanzierungsrunde ein. Zu den Seed-Investoren des Unternehmens zählen verschiedene Führungskräfte der Adtech-Branche, wie etwa David Rosenblatt (ehemaliger CEO von DoubleClick), Auren Hoffman (ehemaliger CEO von LiveRamp) oder Doug Knoper (ehemaliger CEO von FreeWheel). Stand 2020 arbeiten rund 100 Mitarbeiter für das Unternehmen, 12 davon in Europa. Die Entwicklung neuer Technologien findet am Hauptsitz in New York statt. Der technische Support wird von New York und London aus gewährleistet.

Märkte und Kundenstruktur

Beeswax ist in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum aktiv am Markt beteiligt und unterstützt das Bidding für digitales Werbeinventar. Das Unternehmen hat dabei Standorte in New York, San Francisco und London. Alle Kunden im EMEA-Raum werden vom Londoner Standort aus bedient. Die Kunden des Unternehmens entstammen den verschiedensten Branchen. Darunter befinden sich etwa Medienunternehmen wie Dailymotion oder Azerion sowie Broadcaster und Unternehmen, die sich auf digitales Fernsehen spezialisiert haben. Deutsche Vermarkter mit eigenen internen Daten nutzen die Beeswax-Plattform häufig entweder in Zusammenarbeit mit ihrer Agentur oder indem sie die Plattform inhouse nutzen.

Das Management

CEO von Beeswax ist Ari Paparo. Er verantwortet als solches die operative und strategische Ausrichtung des Unternehmens. Paparo gilt dabei als Experte in den Bereichen Adtech und Software as a Service (SaaS). Vor seiner Zeit bei Beeswax war er als VP bei DoubleClick und Director of Product Management bei Google tätig, wo er die Buy-Side-Produktsuite leitete. In jüngerer Zeit war Paparo im Produktmanagement bei Xandr tätig. Er gilt als Schöpfer des “VAST”-Standards. CTO von Beeswax ist Ram Kumar. Kumar verantwortet die technologische Weiterentwicklung des Unternehmens und war vor seiner Tätigkeit bei Beeswax technischer Leiter für die DoubleClick Video Ad Exchange. Komplementiert wird die Geschäftsführung durch Shamim Samadi als Chief Product Officer (CPO). Samadi bringt über zehn Jahre Erfahrung bei Beeswax mit ein. Zuletzt leitete er Googles Produkte für programmatische Videowerbung.

Für den EMEA-Raum und damit auch für Deutschland ist Cadi Jones als Commercial Director verantwortlich. Bevor sie zu Beeswax kam, arbeitete Jones für die internationale Abteilung von Clear Channel Outdoor, wo sie die programmatische Ausrichtung und Strategie verantwortete. Zuvor war sie Global Sales Director der Publisher Alliance Pangaea tätig.

v. l. n. r. Ari Paparo, Ram Kumar, Shamim Samadi und Cadi Jones

Ausblick

Das Unternehmen hat erst im Februar 2020 seine Technologie durch “Delivery Models” ergänzt. Damit können Kunden die Verteilung ihrer programmatischen Anzeigen unabhängig von den Preisen, die sie für diese Anzeigen bieten, genauer steuern. Mit dieser Funktion können Werbetreibende bei Markenkampagnen ihre Ausgaben intelligent über Angebote und Inventare verteilen. Für die Zukunft hat Beeswax sich zum Ziel gesetzt, Werbetreibende noch stärker in ihrem Mediaeinkauf zu unterstützen und ihnen dafür eine transparente und auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösung zu liefern.

Beeswax aufAdzine
Established
Gründungsjahr: 2015 Mitarbeiter: 50-100

Ansprechpartner

Speaker von Beeswax auf Adzine Events

Standorte

  • 275 7th Ave 21st Floor NY 10001 New York United States of America
  • 9 Appold Street EC2A 2AP London United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland
  • 600 California St, 11th Floor CA 94108 San Francisco United States of America

Links

Job-Angebote