Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA

Mehr Einsichten in den deutschen CTV-Kosmos für Mediaplaner

22. April 2024 (jh)

Bereits im Oktober vergangenen Jahres launchte das Forschungs- und Technologieunternehmen Gemius eine Cross-Media-Messung in Deutschland. Im Fokus steht die Analyse der Mediennutzung für Werbezwecke, vor allem für die Mediaplanung. Das zugrunde liegende Panel umfasst bislang die Web- und App-Welt über verschiedene Gerätetypen hinweg sowie Daten zur linearen TV-Nutzung. Nun kommen Connected-TV-Messungen hinzu. Dieser Schritt soll Advertisern mehr Klarheit in diesem bisher noch sehr undurchsichtigen Kosmos verschaffen, um medienübergreifend besser planen und Werbefläche effizienter einkaufen zu können.

Gemius ist ursprünglich 1999 in Polen gestartet und bietet seine Audience-Studie bereits im heimischen Markt sowie unter anderem in Dänemark, Belgien und der Tschechischen Republik an. Dabei handelt es sich um eine panelbasierte Erhebung, die hierzulande auf dem Konsumverhalten von etwa 7.500 PC- sowie rund 900 Smartphone- und TV-Nutzern fußt. Diese sind mit entsprechenden Geräten ausgestattet und demographisch repräsentativ in Bezug auf das Geschlecht, das Alter, die Bildung und den Wohnort.

Jetzt wird dieses Panel um Connected TV (CTV) erweitert. Die geplante Einführung der hardwarebasierten CTV-Messung soll dabei die bestehende Lücke zwischen linearem Fernsehen, CTV, Desktop und Mobile schließen und eine ganzheitliche crossmediale Messstudie ermöglichen. Die Hauptquelle für die Schätzung des Medienkonsums ist ein Single-Source-Panel von Personen, die mit einem von 1.000 persönlichen Messgeräten ausgestattet wurden. Gemius wird ein separates Check-in-Gerät einsetzen, um die Zuschauerzahlen auf Youtube, BVOD, AVOD und SVOD sowie demographische Profile von Co-Viewing-Nutzern zu erfassen, wenn die Inhalte auf gemeinsamen Geräten verfügbar sind. Die CTV-Messung soll dann laut Gemius im vierten Quartal 2024 verfügbar sein.

“Jeder Mensch hat heute eine große Auswahl an Medien und Werkzeugen, um sie zu konsumieren. Verschiedene Arten von Handys, Fernsehern oder neu entwickelten Geräten – alles ist und wird eine Herausforderung für alle Marktteilnehmer sein”, kommentiert Jakub Wysoczanski, CEO von Gemius Deutschland. Seit 2020 konzentriere sich Gemius auf den deutschen Markt und sein innovatives Umfeld. Der nächste Schritt sei die CTV-Messung mit dem speziellen Single-Source-Panel.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE CONNECT Marketing. Tech. Media. (fka Adtrader Conference) 2024 am 06. June 2024

ADZINE CONNECT verbindet Top-Level Themen der digitalen Media-Industrie mit der notwendigen technologischen Tiefe, die für Entscheidungen heute unentbehrlich ist. Auf diesem inhaltlichen Fundament bringt die ADZINE CONNECT Entscheider:innen und Professionals zusammen. Jetzt anmelden!