Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Goldbach vermarktet neues DOOH-Netzwerk an deutschen Total-Tankstellen

1. June 2022 (apr)
Bild: Wassim Chouak – Unsplash

Die technologieorientierte Vermarkterin Goldbach Germany übernimmt das Exklusivmandat für die Direktion Tankstellen des deutschen Ablegers von Total Energies. Der französische Öl- und Gaskonzern will an seinen Tankstellen ein Netzwerk aus digitalen Screens aufbauen, um über eigene Angebote zu informieren und vor allem auch Werbepartner zu gewinnen. Damit folgt Total Energies dem Trend, dass digitale Außenwerbung zunehmend vielfältiger wird und laufend neue Kontaktpunkte entstehen, um Verbraucher im öffentlichen Raum mit Werbebotschaften anzusprechen. Goldbach sorgt im Rahmen der Partnerschaft auch für die programmatische Adressierbarkeit der Screens.

Bild: Goldbach Claudia Zayer, Goldbach

“Wir sehen die Standorte der Total Energies als Mobility Hubs, die prädestiniert sind, die werbliche Ansprache von mobilen Zielgruppen zu intensivieren und vor allem auch außerhalb von Metropolen zu erweitern”, erklärt Claudia Zayer, Unit Director DOOH bei Goldbach. Das Potenzial ergibt sich demnach auch aus der sich verändernden Tankstellennutzung. Diese werden verstärkt als konkreter Anlaufpunkt für kurzfristige Einkäufe wahrgenommen und stellen sich demzufolge mit ihrem Produktangebot breiter auf, heißt es. Insgesamt sollen künftig 800 Total-Tankstellen mit Screens ausgestattet werden, sowohl im Hochformat im Ein- und Ausgangs-Bereich als auch in Tablet-Form bei den Kassen. Der Rollout beginnt ab sofort, in Berlin hat die Vermarktung bereits gestartet. Regionale und auch nationale Kampagnen sollen so klassisch oder programmatisch buchbar werden.

Die Außenwerbung wird immer weiter digitalisiert und ans programmatische Ökosystem angeschlossen. So wurde erst kürzlich bekannt, dass Springers Media Impact die Vermarktung des programmatischen Inventars der Shell-Tankstellen übernimmt. Auch innerstädtische Screens oder Bildschirme an Flughäfen werden in diesem Zuge von den programmatischen Vermarktern erschlossen. Goldbach nimmt sich dabei insbesondere dem Thema Bewegtbild an. Neben Digital-Out-of-Home umfasst das Angebot auch lineares TV-Programm, Advanced-TV-Content und Online-Video, die in eine programmatische Infrastruktur integriert sind.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper