Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Holger Mews wechselt von Adform zum E-Commerce-Spezialisten Styla

9. November 2020 (jm)
Bild: Holger Mews

Nach sieben Jahren bei der dänischen Adtech-Plattform Adform verlässt Holger Mews das Unternehmen und wechselt zum Berliner E-Commerce-Spezialisten Styla. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, wird Mews zum neuen Chief Revenue Officer (CRO) ernannt. Styla will mit der Ernennung von Mews ein deutliches Zeichen für die weitere Expansion setzen und das internationale Geschäft ausbauen.

Holger Mews gilt in der Branche als ausgewiesener Sales-Spezialist und Experte für Wachstumsentwicklung und -strategie. Diese Expertise brachte er bereits bei Adform ein, wo er ebenfalls als CRO sowie Mitglied des Vorstandes tätig war. Vor seiner Zeit bei Adform bekleidete er leitende Management-Positionen bei Doubleclick, Efficient Frontier und Adobe. Nun folgt also der Wechsel zu Styla, wo er die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Customer Success und Professional Services übernehmen wird.

“Der Online-Handel erlebt in der Corona-Pandemie eine radikal beschleunigte Entwicklung. Damit verstärkt sich der Druck für Unternehmen zur Digitalisierung ihres Geschäfts weiter“, erklärt Philipp Rogge, CEO von Styla. „Mit der Bindung von Holger Mews und der Ausschreibung weiterer Positionen im Bereich Sales und Marketing sind wir bereit für zukünftige Wachstumsanforderungen“, so Rogge weiter.

Styla ist Anbieter für Content Management, das auf den E-Commerce fokussiert ist, und vertreibt die sogenannte “Frontend Experience Plattform”, die es Händlern und Dienstleistern ermöglichen soll, individuelle Einkaufserlebnisse für ihre Zielgruppen und Kunden zu schaffen. Die Plattform soll die Automatisierung von Auswahl, Design, Platzierung sowie Optimierung von Inhalten und Produktdarstellungen im Online-Handel vereinfachen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Optimierung nach Brand und Performance-KPI am 19. August 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Oft scheitert die zielgerichtete Optimierung der Mediaplatzierungen an den eingesetzten, aber wenig hilfreichen Kennzahlen. Welche KPI werden heutzutage für die Kampagnensteuerung genutzt? Welche Herausforderungen gehen mit spezifischen Kennzahlen einher? Wie gelingt ein holistischer Blick auf die Kampagnenperformance, der Brand und Performance-Kennzahlen gleichermaßen einbezieht? Antworten auf diese Fragen liefern ausgewiesene Experten bei ADZINE LIVE. Jetzt anmelden!