Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Endlich messbar: Offline-Wirkung von Programmatic-Kampagnen

20. May 2019 (ft)
Bild: Kevin Rajaram; CC0 - unsplash.com

Für den Wirkungsnachweis von digitalen Werbekampagnen bietet der Datenmarktplatz Adsquare neuerdings die Echtzeitmessung von Besuchern in den Offline-Filialen der Werbungtreibenden. Die Verknüpfung von Kampagnen- und Standortdaten bietet enormes Potential zur Optimierung von digitalen Kampagnen und der generellen Weiterentwicklung von Media- und Werbestrategie. So zählen zu den ersten Anwendern dieses Features auch prominente Unternehmen wie Renault und McDonald's.

Durch die globalen Partnerschaften mit der Google Marketing Platform (DV360 und Campaign Manager) und der Multi-Channel-DSP The Trade Desk steht die Echtzeitmessung von Offline-Besuchen auch in Europa für eine breitere Anwenderschaft im Rahmen des Programmatic Advertisings zur Verfügung. Zu den Partnern zählen aber auch DSPs wie Hawk by Tabmo, FUSIO by S4M und Mediasmart.

Anwender versprechen sich von den Daten einen Erkenntnisgewinn für die Wahl ihrer zukünftigen Kommunikationsmaßnahmen. „In den vergangenen Jahren hat uns eine verlässliche Methode zur Messung der Wirkung von Online-Werbung in der realen Welt gefehlt“, erklärt Flavien Taquet, Head of Media Renault Group France. Nun könne das Unternehmen Besuche bei Renault-Händlern in Echtzeit mit den Kampagnendaten verknüpfen. „Dies ist für uns besonders relevant, weil es für alle digitalen Aktivitäten unabhängig von Kanal und Gerät funktioniert“, so Taquet weiter.

Auch McDonald's verspricht sich Insights für die zukünftig richtige Kampagnenstrategie, aber auch die sofortige Optimierung auf Basis von Echtzeitdaten werde gleichzeitig möglich. “Mit Hilfe der Adsquare-Technologie konnen wir ermitteln, welche Kampagnenstrategien am effizientesten Besucher in die Filiale führen und diese Erkenntnisse in Echtzeit nutzen, um unseren Media-Einkauf zu optimieren“, erklärt
Stephanie Pelz, Department Head Marketing CRM & Loyalty bei McDonald’s, dazu.

Durch die Integration in die großen Programmatic-Buying-Plattformen und damit auch in den gesamten digitalen Werbekosmos, kann die Wirkungsmessung nicht nur geräteubergreifend, sondern auch den einzelnen Kanälen wie Search, YouTube, Audio oder natürlich Display zugeordnet werden. Werbetreibende bekommen somit ein umfassenderes Bild der Consumer Journey und können verlässlich die Offline-Wirkung ihrer gesamten digitalen Werbung messen.

Das Berliner Unternehmen Adsquare ist mit seiner Technologie in der Lage die Bewegungsdaten von Nutzern mit den Kampagnendaten der Advertiser zu verknüpfen, muss dabei allerdings sicherstellen, dass alle Daten auch im Einklang mit den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung erhoben und verarbeitet wurden. Tom Laband, Co-Founder und CEO von Adsquare, erklärt: „Wir aggregieren Location-Daten, für die der Endnutzer einen expliziten Opt-In abgegeben hat und über die Verwendung seiner Daten aufgeklärt wurde. Unsere App-Partner müssen dafür nachweisen können, dass sie eine DSGVO konforme Privacy-Regelung haben.“

Tech Finder Unternehmen im Artikel