Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING - Neues Feature

1plusX führt Keyword-Targeting ein

13. Februar 2018 (jvr)
prokopphoto- Adobe Stock

Die Data Management Platform (DMP) 1plusX hat die Einführung eines Keyword-Targeting Features bekannt gegeben. Mit dieser Targetingfunktion lassen sich über die 1plusX Plattform Zielgruppensegmente durch konkrete Schlüsselwörter kreieren. Ein vergleichbares Targeting- und Segmentierungsmodell kennt man vom Hamburger Adtech-Unternehmen Semasio.

Der DMP-Anbieter 1plusX analysiert nicht nur das Nutzerverhalten, sondern auch die Inhalte sowie die Interaktionen der User mit den einzelnen Objekten (Text und Biauf den Umfeldern der Publisher-Kunden. So kann sowohl der Nutzer, als auch das Objekt definiert und ein Matching beider Faktoren durchgeführt werden.

Mit Hilfe dieser Technologie lassen sich einzelne Kategorien festlegen, um eine Zielgruppe näher zu beschreiben. Das kann beispielsweise die Kategorie „Wintersportler“ sein. Innerhalb dieser Kategorie können im Anschluss Schlüsselbegriffe wie „Skifahren“, „Winterferien“ oder auch die Namen konkreter Bergregionen angelegt werden.

Unsere Algorithmen finden nun im Rahmen der inhaltlichen Analyse die Seiten, auf denen diese Schlüsselbegriffe fallen und durch die Nutzeranalyse jene Cookies bzw. Nutzerprofile, die mit diesen Seiten interagiert haben

(Jürgen Galler, CEO und Co-Founder von 1plusX)

Das neue Targeting-Modell kommt erstmals beim schweizerischen Display- und Videonetzwerk der Goldbach Group zum Einsatz. „Erste Zielgruppensegmente wie beispielsweise „Singles“, die wir mit dem Keyword-Targeting Feature erstellt haben, konnten wir bereits erfolgreich in Kampagnen einsetzen“, sagt Annette Dielmann, Chief Product Officer der Goldbach Group. „Das Keyword-Targeting Feature wird uns künftig dabei unterstützen, hochgradig flexible und aussagekräftige Audiences zusammenzustellen, die für jede Kampagne wieder neu herangezogen werden können und immer auf dem aktuellsten Stand sind.”