Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

AppNexus bietet jetzt auch Programmatic Video Advertising

12. June 2015 (jvr)
only4denn- photodollarclub.com

Beim jährlich stattfindenden European Summit in London gab das Ad-Tech-Unternehmen AppNexus neben den neuen programmable Bidder nun auch seinen Eintritt in den Markt für Programmatic Video Advertising bekannt. AppNexus will Werbetreibenden Programmatic Video Advertising zu einem Bruchteil des üblichen Marktpreises zur Verfügung stellen und gleichzeitig die Monetarisierung für die Anbieter von Videoinventar verbessern.

In den Videowerbemarkt werden hohe Erwartungen gesetzt. Das Branchenmagazin eMarketer schätzt den weltweiten Online-Videomarkt bis Ende 2015 auf 7,8 Mrd. US-Dollar, wobei das Programmatic-Segment hiervon 30 % ausmachen wird. Diese Schätzungen beziehen sich allerdings auf dem Gesamtmarkt und werden in Deutschland keinesfalls erreicht werden, weil die hiesigen Publisher nur zögerlich ihr Videoinventar für Programmatic Buying bereitstellen. Das bestätigte Lothar Prison, Head of Digital von der Mediaagentur Vivaki, in einem Videointerview auf der Adtrader 2015.

Bisher war die Programmatic Buying Plattform von AppNexus nur auf Desktop Werbung fokussiert. Das soll sich nun ändern. "Vor drei Jahren hatte ich verkündet, dass AppNexus den Videobereich nicht betreten würde, bevor wir Video-Produkte einführen können, die genau so gut wie unsere Display-Plattform sind“, sagte Brian O’Kelley, CEO von AppNexus.

Das Produkt für den Videoeinkauf ermöglicht es Käufern, Kampagnen für lineare, Interstitial- oder Banner-Videoanzeigen nach Playergröße, Wiedergabemethode und Anzeigenposition (Pre-, Mid- oder Post-Roll) zu targetieren und lässt sich mit einer Reihe an Video-SSPs integrieren. Außerdem können Käufer Videoberichte nach Quartil, Überspringungen, Starts, Abschlussraten und Kosten pro abgeschlossener Ansicht (cost per completed) einsehen.

Die ersten Tests des Produkts für den Videoeinkauf der AppNexus Plattform befindet sich in einer geschlossenen Betaphase. Laut eigenen Aussagen können AppNexus Kunden bereits auf einen Bestand von 250 Mrd. Video-Impressions im Monat zugreifen. Unklar ist dabei der Anteil von deutschsprachigen Inhalten.

Mehr zu AppNexus gab es auch auf der Adtrader 2015 wie zum Beispiel ein Interview mit JC Conti, EMEA Sales Chief zum Thema Yieldoptimierung.