DISPLAY ADVERTISING

belboon setzt auf Fingerprint-Tracking

6. November 2013 (stg)

Das Performance Netzwerk belboon will mit seinen neuen Entwicklungen Maßstäbe im Affiliate Marketing setzen. Mit digitalem Fingerprinttracking für Publisher, Containertags für das Retargeting der Advertiser und einem Nachvergütungstool stellt belboon seinen Partnern ab sofort drei neue Tools zur Verfügung.

Mit dem belboon-Nachvergütungstool können Bonus-, Cashback- und Loyality-Publisher nicht erfasste Transaktionen über eine API nachträglich in das belboon System einspielen.

Neu für Publisher: Digitales Fingerprinttracking

Das Affiliate Netzwerk setzt auf cookieloses Fingerprinttracking. Damit sichere belboon seinen Performance Display-Publishern die Erfassung ihrer Daten für den Fall, dass Third-Party-Cookies standardmäßig deaktiviert werden. Dirk Kraus, Geschäftsführer der belboon GmbH: „Nachdem Fingerprinting bei mobile Websites bereits das bevorzugte Trackingverfahren ist, wollen wir unseren Publishern diesen Vorteil auch online bieten.“

Neu für Advertiser: Containertags

Advertiser haben die Möglichkeit, Containertags für Retargeting zu verwenden. Mit dem Einbau der Containertags sollen die Kunden verschiedene Publisher einbinden, ohne nachträglich weitere Trackingcodes implementieren zu müssen.