Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

nugg.ad gründet Forschungs-Unit

22. April 2013 ()

Die neue Unit soll Kampagnenevaluierungen und Beratung sowie Strategielösungen für Werbe-Vorhaben liefern und heißt “Audience & Research”. Geleitet wird die neue Unit von Anna Cremers, die als Director Statistics & Insights bereits seit mehreren Jahren die nugg.ad Statistik-Abteilung betreut.

Anna Cremers, Leiterin der Unit Audience & Research: „Mit der Unit Audience & Research adressieren wir gezielt die Bedürfnisse von Kunden, die mit zielgruppenorientierter Werbeplanung einhergehen. Hierfür bieten wir individualisierte Lösungen von der Übersetzung von Zielgruppen aus anderen Medien nach Online, über die spezifische Evaluierung von Websites oder Werbemaßnahmen hinsichtlich der Zielgruppenstruktur, bis hin zur Überprüfung der tatsächlichen Zielgruppenerreichung innerhalb von Kampagnen.“

Screenshot aus der Studie „So surft das Netz“

Zum Launch veröffentlicht die Audience & Research Unit eine Studie zum allgemeinen Surfverhalten der Deutschen. Dort wird die Userschaft jeweils in zwei Gruppen aufgeteilt und in einem Netzdiagramm verglichen. Ein Beispiel aus der Studie sehen Sie oben. „So surft das Netz“ heißt sie und steht auf der Unit-Website zum kostenlosen Download bereit.

Karim H. Attia, CEO von nugg.ad:  „Der Werbemarkt verlangt nach Klarheit und diese werden wir liefern – schneller und genauer als das bisher möglich war. Basierend auf den Ergebnissen werden wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden individuelle Konzepte erstellen, um ihre Marketing-Ziele noch besser zu erreichen.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Digitale Kundenschnittstellen optimieren! - So wird Personalisierung auch in Zukunft zum Umsatztreiber! am 17. February 2022, 15:00 - 17:00 Uhr

Die digitalen Schnittstellen zum Kunden werden zum entscheidenen Erfolgsfaktor im Marketing. Das gilt für digitale Geschäftsmodelle, wie aber auch viele andere Services und Produkte, die auf den ersten Blick nicht digital sind. Die richtige Gestaltung und Nutzung des digitalen Zugangs zum Kunden wird heute noch schnell zum Wettbewerbsvorteil, in Zukunft geht es aber darum, nicht den Anschluss an die Innovatoren unter den Wettbewerbern zu verlieren oder besser selbst zur digitalen Spitzengruppe zu gehören. Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren