VIDEO

OMS liefert personalisiert Videoinhalte aus

10. Mai 2012 (ts)

OMS kooperiert mit taboola. Der Online-Vermarkter gewinnt damit einen Technologiedienstleister, der personalisierte Videoauslieferung und Videoempfehlungen ermöglicht. Das Tool von taboola filtert die Video-Datenbank und liefert personalisierte Videos aus. Zudem kann die Technik Nutzern am Ende eines Videos weitere relevante Videos empfehlen. Erste Tests auf den Seiten von Derwesten.de und weser-kurier.de zeigten gute Ergebnisse.

Taboola Video-Technologie ist bereits auf vielen Webseiten namhafter Medien implementiert. Darunter die Webseiten vom Wallstreet Journal, Bloomberg, CNN, BusinessWeek, The Washington Post, Hearst, the New York Times, USA Today, IGN, The Hollywood Reporter und Thompson Reuters.

Die Auslieferung der Videos basiert nach eigenen Angaben auf semantischen Analysen und auf anonymen Daten über das User Verhalten sowie auf den Zielen des Publishers. Zusätzlich sorge der 'taboola EngageRank' für Vorhersagen, welche Videos gute Klickergebnisse erzielen.

Die probeweise Einführung der Technik auf den Seiten Derwesten.de und weser-kurier.de überzeugten OMS. Kim Kriegers, Head of WebTV von OMS: "Im ersten Monat nach der Implementierung des taboola Moduls konnten wir auf manchen Seiten bis zu 50 Prozent mehr Video-Views verbuchen."

Quelle: PR Newswire über The ExchangeWire