Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Videowerbe-Pionier Nabil Moghib verabschiedet sich in den Ruhestand

14. December 2023 (apr)
Bild: Spiegel Nabil Moghib, Spiegel

Nabil Moghib, der als Urgestein der digitalen Videobranche gilt, wird zum Jahreswechsel nach über 15 Jahren bei der Spiegel-Gruppe aus dem aktiven Arbeitsverhältnis ausscheiden. Moghib verantwortet aktuell als Lead Brand Marketing die Videovermarktung von Spiegel Media und die Videoproduktion für Manufaktur, der Kommunikationswerkstatt der Mediengruppe. Der gelernte Jurist und Betriebswirt fing Ende der Neunziger zunächst bei der Filmproduktion an, bevor er Mitte der 2000er beim Spiegel einstieg. Dieser Artikel ist in Gemeinschaftsarbeit der Geschäftspartner Karim Khemili, Martin Lau und Dustin Puschmann sowie des Arbeitskollegen Mark-Olaf Winter mit ADZINE entstanden.

Bild: Spiegel Mark-Olaf Winter, Spiegel

„Im Markenleitbild des Spiegel von 2019 steht unter Persönlichkeit: ‘Wir sind aufregend und regen auf. Wir streben nach dem Besten.’ Ein Stück Persönlichkeit, das dich mit unserem Haus verbindet und das du gleichermaßen teilst“ schwärmt Mark-Olaf Winter, Leiter Digital und Business Development sowie Stellvertretender Leiter Vermarktung bei der Spiegel-Gruppe. Seine Neugier und unermüdliche Energie, sein Interesse an digitalen Entwicklungen und nicht zuletzt seine beruflichen Wurzeln in der Filmindustrie hätten ihn zu einem wichtigen Impulsgeber des Verlags gemacht.

So leitete Nabil Moghib zunächst nationale sowie internationale Filmproduktionen und war von 1997 an knapp zehn Jahre lang für das Studio Hamburg tätig. Dort verantworte er das Marketing und den Vertrieb, bevor es Moghib in die Postproduktion zur VCC Perfect Pictures AG verschlug. Bereits nach kurzer Zeit bekam er hier die Zügel von dessen frisch gegründetem Tochterunternehmen Leporello in die Hand. Als Geschäftsführer trieb der Videoexperte die digitale Plattform zur Verwaltung und Distribution von Bewegtbildern für Produzenten und Agenturen voran. 2008 folgten der Einstieg in die Spiegel-Gruppe als Herstellungsleiter für Digitale Media bei Spiegel TV und schon ein Jahr später der Launch des Youtube-Kanals des Medienhauses unter seiner Federführung.

Bild: Outbrain Karim Khemili, Outbrain

Auch außerhalb der Spiegel-Gruppe hat sich Moghib durch die übergreifende Koordination von digitalen Media-Projekten und die Beziehungen zu den großen Adtech-Unternehmen zu einer Koryphäe entwickelt. „Die Basis der erfolgreichen Partnerschaft war immer Fairness, Ehrlichkeit und Professionalität”, reflektiert Karim Khemili, Director Growth Video and Programmatic Supply von Outbrain. „Wahrlich ist Nabil durch seine Persönlichkeit ein wichtiger menschlicher Kompass, der unserer Branche sehr gut zu Gesicht steht und von dem ich mich stets inspirieren und motivieren konnte.“

Bild: Teads Martin Lau, Teads

Mit seiner offenen Art hätte es der Bewegtbildspezialist geschafft, die verschiedenen Adtech-Unternehmen – und damit Konkurrenten – an einen gemeinsamen Tisch zu bringen. Einen ähnlich positiven Eindruck hat Moghib daher auch bei Martin Lau, Director Publisher Services von Teads, hinterlassen. „Treffen mit Nabil waren stets mehr als nur Business”, ergänzt Lau. “Ob als Kollege oder Geschäftspartner, die Zusammenarbeit war immer hanseatisch, offen und herzlich. Und bei allem Spaß haben wir noch richtig was bewegt für unsere Häuser!”

Bild: Showheroes Dustin Puschmann, Showheroes

Neben seinem Engagement beim Spiegel leitete Nabil Moghib die Geschäfte der Ericus Media, einer Tochterfirma des Spiegels, die Auftragsarbeiten für die Filmproduktion abwickelte, bis sie 2021 komplett in der Spiegel TV GmbH aufgegangen ist. Seine Expertise im Bewegtbild wussten Partner in der Medienindustrie zu schätzen. „Ohne Zweifel verlässt mit Nabil ein Star der Branche das Parkett, mit dem man stets auf Augenhöhe verhandelt und bei dem der Wert eines ehrlichen Handschlages zum Teil jedes geschriebene Blatt übertroffen hat”, resümiert Dustin Puschmann, VP Business Development Supply Partnerships von Showheroes. Nach 27 Jahren wird es für die Medienlandschaft nun Zeit, sich gebührend von Nabil Moghib zu verabschieden. Gemeinsam mit Adzine möchten alle Videopartner die Gelegenheit nutzen, ihm noch einmal den roten Teppich auszurollen und die Bühne zu geben, die er sich verdient hat.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE CONNECT Video Advertising (fka PLAY Video Advertising Summit) 2024 am 21. November 2024

ADZINE CONNECT Video Advertising (ehemals PLAY Video Advertising Summit) ist die hochkarätige Fachkonferenz für Videowerbung, Technologie, Daten, Kreation und Medien, auf der sich Marketing-Entscheider:innen, digitale Medien und Branchenexpert:innen connecten. (Seit 2016) Jetzt anmelden!