Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Retail-Experte Marc Fischli übernimmt bei Criteo die Führung des EMEA-Geschäfts

7. February 2023 (jh)
Bild: Criteo Marc Fischli

Criteo als Anbieter von Mediaprodukten für Advertiser und Publisher im E-Commerce- und Retail-Umfeld, überträgt die Verantwortung für das EMEA-Geschäft an Marc Fischli. Fischli, der als ausgewiesener Experte für Retail Media sowie digitales und E-Commerce Advertising gilt, wird Executive Managing Director EMEA. Gleichzeitig ernennt Criteo den langjährigen Criteo-Manager Sander Mes zum neuen Managing Director Enterprise Central Europe. Mit beiden Personalien will das Unternehmen seine Geschäfte in den jeweiligen Regionen stärken und das Wachstum von Commerce Media vorantreiben.

“Marc hat seine Karriere dem Ziel gewidmet, nachhaltiges Wachstum bei Einzelhändlern und Marken durch die Einführung und Umsetzung kundenorientierter Strategien zu fördern. Er verfügt über exzellente Branchenkenntnisse aus seiner Arbeit mit einigen der fortschrittlichsten und angesehensten Unternehmen weltweit”, sagt Brian Gleason, Chief Revenue Officer bei Criteo. “Wir freuen uns sehr, ihn an Bord zu haben und die Zukunft von Commerce Media gemeinsam zu gestalten.”

Marc Fischli bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Retail und in der Konsumgüterindustrie mit. Zuletzt wirkte der gebürtige Schweizer als Chief Client Officer beim Customer Data Science-Unternehmen Dunnhumby, wo er die globalen Commercial- und Client Operations-Teams des Unternehmens leitete. Davor war er fünf Jahre bei Diageo, unter anderem als Geschäftsführer im französischen und im polnischen Markt tätig. Nun also der Wechsel zu Criteo.

“First Party-Daten sind in einem sich schnell wandelnden Umfeld das Herzstück des zukünftigen Erfolgs von Retailern. Die Umstellung auf Echtzeit-Analysen und die stärkere Betonung von prädiktiven Erkenntnissen positionieren Criteo perfekt als führendes Unternehmen im Bereich Commerce Media”, kommentiert Marc Fischli.

Retail Media ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil in der Unternehmensstrategie von Criteo. Das 2005 gegründete Unternehmen legte seinen Fokus ursprünglich rein auf Retargeting, bietet seinen Kunden heute jedoch eine breite Palette an Performance-orientierten Produkten für Wachstum im E-Commerce und Non-E-Commerce. Hierfür betreibt Criteo eine Plattform, die Shops, Marken und Publisher miteinander verbindet sowie Marketing-Lösungen anbietet, die alle Phasen der Customer Journey unterstützten. In den vergangenen Monaten hat es sich zunehmend vom Retargeting entfernt und ist laut eigener Aussage zur “Commerce-Media-Plattform” avanciert.

Sander Mes wird Managing Director Enterprise Central Europe

Bild: Criteo Sander Mes

Der langjährige Criteo-Experte Sander Mes übernimmt die neu geschaffene Position des Managing Director Enterprise Central Europe. In seinen acht Jahren bei Criteo hatte er sowohl Funktionen im klassischen Werbebusiness als auch im Bereich Retail Media inne. Zuletzt verantwortete er den Ausbau des Retail Media-Geschäfts mit Händlern in Deutschland und den Benelux-Staaten. In seiner neuen Funktion wird Mes das Client Solutions Team für große Enterprise-Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Osteuropa und der MEA-Region leiten.

“Ich freue mich sehr, dieses neue Kapitel in meiner Karriere bei Criteo aufzuschlagen, denn mit unserer Commerce-Media-Plattform bündeln wir Retail Media und Performance Marketing zu einer Lösung, die das Potenzial hat, die Erwartungen von Marketern, Media Ownern und Konsumentinnen und Konsumenten neu zu definieren”, kommentiert Sander Mes seine neue Position.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE CONNECT Marketing. Tech. Media. (fka Adtrader Conference) 2024 am 06. June 2024

ADZINE CONNECT verbindet Top-Level Themen der digitalen Media-Industrie mit der notwendigen technologischen Tiefe, die für Entscheidungen heute unentbehrlich ist. Auf diesem inhaltlichen Fundament bringt die ADZINE CONNECT Entscheider:innen und Professionals zusammen. Jetzt anmelden!