Adzine Top-Stories per Newsletter
STUDIEN & ANALYSEN

Online-Audio steigert Werbeumsätze deutlich

28. April 2022 (jh)
Bild: Alphacolor - Unsplash

Digitale Audioformate sind längst kein Trend mehr, sondern fester Bestandteil des Mediennutzungsverhaltens der deutschen Bevölkerung geworden. Daher ist es kaum verwunderlich, dass dieser Markt für Werbetreibende immer attraktiver wird. Die Fokusgruppe Digital Audio im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat nun Marktzahlen für Online-Audio und Podcasts veröffentlicht und kann diese Entwicklung bestätigen.

So befindet sich laut BVDW der Online-Audio-Markt auf einem kontinuierlichen Wachstumspfad. Gegenüber dem Vorjahr zeigen die Werbeumsätze 2021 in Deutschland ein deutliches Plus von 20 Millionen Euro. Die ursprünglich für das Jahr 2021 prognostizierten Umsätze von 78 Millionen Euro konnten aufgrund der Entwicklung auf rund 90 Millionen Euro positiv nach oben korrigiert werden. Ungefähr ein Drittel davon entfiel auf den Bereich Podcast. Für das aktuelle Jahr prognostiziert der BVDW ein weiteres Wachstum von über 20 Prozent für den gesamten Online-Audio-Bereich. Hierbei werden erstmals Werbeumsätze im dreistelligen Millionenbereich vorhergesagt. Konkret sollen sie 2022 110 Millionen Euro betragen.

“Online Audio hat sich in den letzten Jahren zu einem der vielversprechendsten Marktsegmente im Bereich der Werbevermarktung entwickelt. Dass die Umsätze trotz der Auswirkungen der Covid-Pandemie und der wahrscheinlichen Folgen des Ukraine-Krieges weiterhin so deutlich wachsen, zeigt, dass Digital Audio mehr als ein Trendmedium ist. Es ist selbst in Krisenzeiten ein stabiler und zuverlässiger Kanal für Werbetreibende. Daher wird Digital Audio in Zukunft an Bedeutung gewinnen”, erläutert Tina Jürgens, Vorsitzende der Fokusgruppe Digital Audio des BVDW.

Gerade die Umsätze für Podcast-Werbung treiben die Entwicklung. Diese sollen 2022 mit 39 Millionen Euro und einem Anstieg von 30 Prozent überproportional abschneiden. Carsten Achterfeld, stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Digital Audio, sagt dazu: “Die Entwicklungen der Werbeumsätze für Podcasts sind rasant und haben sich seit 2019 mehr als verdreifacht, nahezu vervierfacht, wenn unsere Prognosen Realität werden. Für die Podcast-Branche bedeutet dies, dass sich ihr erfolgreiches digitales Geschäftsmodell fest im digitalen Markt verankert hat.”

Takeaways

  • Für das Jahr 2022 prognostiziert der BVDW Werbeumsätze für Online-Audio von 110 Millionen Euro in Deutschland.
  • Wachstumstreiber ist hierbei der Podcast-Bereich, der 2022 39 Millionen Euro an Werbeumsätzen erzielen soll.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper