Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Criteo will Iponweb schlucken

9. December 2021 (jh)
Bild: pixs:sell - stock.adobe.com

Das französische Adtech-Unternehmen Criteo führt exklusive Verhandlungen zur Übernahme von Iponweb. Mit diesem Zukauf verfolgt Criteo seine Ambitionen zu einer Commerce-Media-Plattform zu avancieren weiter. Der Kaufpreis soll nach Unternehmensangaben rund 380 Millionen US-Dollar betragen und sich aus Barmitteln und Aktien zusammensetzen.

“Der Zusammenschluss mit Iponweb treibt die Entwicklung der Commerce-Media-Plattform-Strategie von Criteo maßgeblich voran”, erklärt Megan Clarken, CEO von Criteo. “Dies ist ein entscheidender Moment in der Transformation von Criteo, um weiterhin nachhaltiges Wachstum zu schaffen und Umsätze zu diversifizieren, indem vom ersten Tag an Mehrwert für alle Beteiligten geschaffen wird. Die Kunden von Criteo würden von erweiterten Full-Funnel-Fähigkeiten mit noch flexibleren Self-Service-Tools profitieren und gleichzeitig weiterhin die einzigartigen Commerce-Daten von Criteo für Targeting, Messung und signifikante Ergebnisse nutzen können.”

Das 2005 gegründete Criteo bietet seinen Kunden Performance-orientierte Produkte für Wachstum im E-Commerce und Non-E-Commerce. Hierfür betreibt das Unternehmen eine Plattform, die Shops, Marken und Publisher miteinander verbindet sowie Marketing-Lösungen anbietet, die alle Phasen der Customer Journey unterstützt. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen bereits deutlich gemacht, dass es sich zunehmend vom Retargeting entfernt und zur Commerce-Media-Plattform avanciert.

Die Übernahme von Iponweb soll diese Strategie weiter vorantreiben. Das britische Adtech-Unternehmen gilt als Real-Time-Advertising-Pionier und liefert eine Infrastruktur für Mediahandel samt DSP- und SSP-Lösungen. Diese spielen neben der Erweiterung des Publisher-Netzwerks bei der Übernahme eine zentrale Rolle für Criteo. Der Abschluss der Transaktion wird im ersten Quartal 2022 erwartet, vorbehaltlich der wettbewerbsrechtlichen Prüfung und der Konsultation des französischen Betriebsrats.

“Wir freuen uns sehr darauf, uns Criteo anzuschließen und gemeinsam die großen Chancen in unserem sich schnell verändernden Ökosystem zu ergreifen, um den Wert für unsere Kunden, Mitarbeiter und Partner zu steigern”, kommentiert Dr. Boris Mouzykantskii, Gründer, CEO und Chief Scientist von Iponweb, die Übernahmegespräche.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media & AdTech Ausblick 2023 am 25. January 2023, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Tech Partner

Digital Event

Whitepaper

Jobs