Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

YOC erweitert Technologieangebot um eigenen Adserver

4. August 2021 (jh)
Bild: Ryoji Iwata - Unsplash

Das deutsche Adtech-Unternehmen YOC erweitert seinen Technologie-Stack um einen eigenen Adserver und will damit einen Schritt in Richtung Full-Stack-Plattform gehen. Das Unternehmen soll damit in der Lage sein, alle Leistungen des Angebotsportfolios durch den Einsatz von eigener Technologie abzuwickeln.

“Dass nun auch auftragsbasierte Kampagnen auf das Inventar der Plattform zugreifen können, ist der nächste Schritt der Weiterentwicklung unseres Technologie-Stacks. Die Plattform generiert dadurch mehr Nachfrage für Publisher, wodurch die Anzahl der Bieter innerhalb der Auktionen signifikant steigt”, erläutert Evgenij Tovba, CTO der YOC AG. “In Konsequenz dessen erhöht sich die Dichte und Höhe der Gebote, sodass bessere Preise für unsere Publisher erzielt werden.“

Das 2001 gegründete Unternehmen ist Anbieter der Supply-Side-Plattform (SSP) VIS.X® für Mobile Web und In-App. YOC gilt als Pionier für die Umsetzung mobiler Werbung und kombiniert technische Expertise mit Kreativität bei unterschiedlichen Werbeformaten. Mit der Erweiterung um den Adserver bildet VIS.X® nun neben dem programmatischen und somit vollautomatisierten auch den auftragsbasierten Vertriebskanal innerhalb der Plattform ab.

“Durch die Entwicklung des VIS.X® Adservers eröffnen sich für YOC Budgetquellen, welche bisher nicht greifbar waren”, kommentiert Dirk Kraus, CEO der YOC AG, die Neuerung. “Der Adserver hat im laufenden Geschäftsjahr 2021 bereits für mehr als 1,4 Millionen Euro Kampagnen ausgeliefert. Dies führt zu einer weiteren Skalierung der Plattformerlöse und bringt uns unserem Ziel, 100 Prozent des Umsatzes über VIS.X® zu generieren, deutlich näher.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper