Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Publisher-Adtech-Plattform Sovrn auf Shoppingtour

25. August 2021 (jm)
Bild: Christian Mueller - Adobe Stock

Das auf Monetarisierungslösungen für Publisher spezialisierte Technologieunternehmen Sovrn ist auf Einkaufstour und akquiriert die beiden Unternehmen Monetizer101 und Proper Media. Durch die Integration beider Firmen in das eigene Portfolio sollen Publisher neue Möglichkeiten zur Monetarisierung erhalten. Weitere Details zu den Deals sind bislang nicht bekannt.

“Die Übernahme von Monetizer101 bringt den Verlagen eine weitere schnell wachsende Einnahmequelle, indem es ihnen ermöglicht, den Verbrauchern eine zielgenaue Auswahl an Preisen und Händlern zu präsentieren”, kommentiert Walter Knapp, CEO von Sovrn, die Akquisition. Monetizer101 bietet neben Tools zur Integration von Preis- und Händlervergleichen auch ausführliche Reportings für die Publisher, die ihnen dabei helfen sollen, Konversionsraten zu verbessern und höhere Umsätze zu erzielen.

Das zweite neue Unternehmen im Besitz von Sovrn ist Proper Media. Damit erwirbt die Adtech-Plattform eine Werbetechnologie für Header Bidding, die Publisher dabei unterstützen soll, bestmögliche Erträge aus digitaler Werbung zu generieren. “Unser Ziel ist es, unseren Kunden zu helfen, mehr von ihren hart verdienten Einnahmen zu behalten“, erklärt Walter Knapp weiter.

Sovrn bietet Publishern eine Advertising-Plattform, die neben dem Verkauf von Inventar via Header Bidding auch Analyse-Funktionen und die Möglichkeit zur Monetarisierung der Publisher-Daten bietet. In Deutschland hat das amerikanische Unternehmen eine Niederlassung in Hamburg und arbeitet bereits mit namhaften Publishern zusammen.

# get keywords sollte eine komma separiert elist sein, nicht wagr?

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - ADZINE MEDIA PREVIEW 2022 - Kanäle, Adressierbarkeit, Automation am 26. January 2022, 15:00 - 17:00 Uhr

Die Medienwelt und damit auch die Werbeindustrie ist zum Jahreswechsel heftigst in Bewegung. Immer mehr klassische Medien und Kanäle werden digitalisiert und internetfähig (TV, Radio, OOH), gleichzeitig wird die Nutzung profilbezogener Targetingparameter aufgrund fehlender eindeutiger Identifier schwieriger. Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren