VIDEO

Magnite handelt CTV-Inventar von Rakuten TV

3. June 2021 (jm)
Bild: Erik McLean - Unsplash

Die Sell-Side-Plattform Magnite kann eine wichtige Partnerschaft verkünden: Rakuten Advertising wird künftig die Connected-TV-Plattform (CTV) von Magnite in Europa einsetzen, um damit das Inventar von Rakuten TV zu monetarisieren. Damit soll das Angebot von Rakuten Advertising um eine Technologie erweitert werden, die speziell für die Merkmale langformatiger Bewegtbildinhalte entwickelt wurde.

“Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Magnite, um Marken den Zugang zu Rakuten TV-Inventar entlang ihrer bestehenden CTV-Aktivitäten in Europa zu ermöglichen“, kommentiert James Collins, SVP Media von Rakuten Advertising. “Unsere Zusammenarbeit zeigt, dass die Entwicklung hin zu programmatischer CTV-Werbung zügig voranschreitet.”

Die Video-on-Demand-Plattform (VOD) Rakuten TV setzt die Technologie von Magnite zunächst in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Skandinavien sowie in den Benelux-Ländern ein. Als erste VOD-Plattform in Europa kombiniert Rakuten TV dabei die Videodienste TVOD (Transactional-Video-On-Demand), SVOD (Subscription-Video-On-Demand) und AVOD (Advertising-Video-On-Demand). Die Plattform erreicht nach eigenen Angaben aktuell mehr als 90 Millionen Haushalte. Über 12 Millionen Unique Viewer sollen sich jeden Monat in Europa bei Rakuten TV anmelden, 95 Prozent der Nutzer über CTV.

Werbeunterstütztes Streaming in Europa auf dem Vormarsch

Die Partnerschaft mit Magnite kommt genau richtig, denn werbeunterstützte Streaming-Formate sind in Europa auf dem Vormarsch. Laut der aktuellen CTV-Studie von Magnite würden 77 Prozent der Befragten in Deutschland Werbung akzeptieren, wenn sie dafür keine oder geringere Gebühren bei Streaming-Anbietern zahlen müssten. Die Ergebnisse anderer Studien zeigen ein ähnliches Bild in Deutschland und Europa. Aktuell sehen 63 Prozent der TV-Nutzer in Europa jede Woche AVOD-Inhalte.

“Mit vollem Elan unterstützen wir das Wachstum von Rakuten TV, da immer mehr Verbraucher in Europa auf hochqualitative werbeunterstützte Streaming-Dienste setzen“, betont James Brown, Head of International von Magnite. “Wir arbeiten eng mit dem Team von Rakuten TV zusammen und nutzen ihre Plattformdaten, damit Werbetreibende noch wirkungsvollere und ansprechendere Kampagnen gestalten können, die den Vorteil haben, dass Rakuten TV das Kaufverhalten noch besser versteht.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Die Risiken des digitalen Mediaeinkaufs beherrschen: Metriken und Tech für Qualität und Quantität. am 16. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Beim digitalen Mediaeinkauf gibt es einiges zu beachten, um sicherzustellen, dass Qualität und Quantität der gebuchten Medialeistung entspricht. Wir wollen aufzeigen, welche Faktoren den Einkauf am stärksten beeinträchtigen können und welche sogar eine Gefahr für Marke und Unternehmen darstellen. Zu den Themen, die unsere Experten diskutieren, gehören: - Legal Safety vs. Brand Suitability & Vertragsthemen - Standardmetriken des MRC (MRC-Standard 50/1) - GAFAs lassen sich nicht komplett unabhängig verifizieren. Was können die Vendoren wirklich messen? - Die Verifizierung der Online-Videos ist noch immer nicht flächendeckend im Einsatz und die VTR dient als Ersatzgröße - Brand Suitability Handwerk vs. Skalierung - Ad UND Audiences Verification: Die Verifizierung der Auslieferung der Werbemittel ist nur der erste Schritt. Sichtbar in der Zielgruppe? - Welche Rolle und Aufgaben kann dabei Technologie übernehmen? Jetzt anmelden!