Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Torsten Ahlers verlässt Otto und wechselt zu Media-Saturn

9. February 2021 (jh)
Bild: Otto Group

Der Digital- und Media-Experte Torsten Ahlers wird künftig bei Media-Saturn für das Retail-Media-Geschäft verantwortlich sein. Bereits im Oktober wurde bekannt, dass er die Otto Group verlassen möchte. Nun ist auch seine nächste Herausforderung klar, wie übereinstimmend bereits die Branchenmagazine Meedia und Absatzwirtschaft berichteten. Ahlers war Gründungsgeschäftsführer der Otto Group Media und wird bei Media-Saturn nun als Managing Director Retail Media fungieren.

Seit 2014 war Torsten Ahlers bei Otto tätig und hatte hier zuletzt die Position des Bereichsleiters Retail Media inne. Der studierte Betriebswirt durchlief nach seinem Studium verschiedene Karrierestationen bei Axel Springer, Gruner + Jahr und Tomorrow Focus. 2004 stieg Ahlers bei AOL ein, wo er später Geschäftsführer von AOL Deutschland wurde. Ab 2011 war er dann Geschäftsführer der Next Audience, einem Unternehmen der SinnerSchrader Gruppe, bevor er 2014 bei der Otto Group einstieg und als Gründungsgeschäftsführer die Otto Group Media als Retail-Media-Tochter der Gruppe aufbaute. Nun folgt also der Wechsel zu Media-Saturn, das Unternehmen hinter Media Markt und Saturn. Laut seinem Linkedin-Profil ist Ahlers seit Anfang Februar an Bord des Unternehmens. Eine offizielle Stellungnahme blieb bisher aus.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper