Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Doubleverify sammelt 350 Millionen US-Dollar ein

29. October 2020 (jm)
Bild: Erik McLean - Unsplash

In den vergangenen Monaten hat das Thema Brand Safety und Brand Suitability deutlich an Bedeutung gewonnen. Dies zeigt sich nun auch beim Adtech-Unternehmen Doubleverify, welches eine Finanzierungsspritze von 350 Millionen US-Dollar erhalten hat. Die Amerikaner bieten Produkte zur Qualitätssicherung und Markensicherheit im Digital Advertising an. Mit dem neuen Geld will Doubleverify Aktionäre auslösen und das Wachstum voranzutreiben.

Wie das 2008 in New York gegründete Unternehmen bekannt gab, stammt das Investment von einer neuen Investorengruppe unter der Leitung von Tiger Global Management, zu der auch Blackrock, Fidelity und Neuberger Berman gehören. Die massive Summe von 350 Millionen US-Dollar versteht Doubleverify auch als Bestätigung seiner bisherigen Wachstumsstrategie. So investiert das Unternehmen bereits in neue Bereiche wie die Optimierung der Medialeistung und Connected TV. Providence Equity Partners, die bereits 2017 in Doubleverify investierten, bleiben jedoch Mehrheitsinvestor.

“Die Unterstützung dieser hochkarätigen Investoren spricht für die Dynamik von Doubleverify, einschließlich im Wachstum von Neukunden, in Produktinnovation und globaler Expansion”, kommentiert Mark Zagorski, CEO von Doubleverify, die Finanzspritze.

Doubleverify ist international tätig und besitzt unter anderem Standorte in Tokio, Los Angeles, London, Berlin, Düsseldorf und Sydney. Zu den Kunden des Unternehmens gehören Marken und Agenturen, Buy- und Sell-Side-Plattformen sowie Publisher. Doubleverify beschäftigt aktuell über 500 Mitarbeiter, zehn davon in Deutschland.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Transparenter, effizienter, direkter - "besseres Programmatic" durch Supply-Path-Optimierung? am 15. December 2020, 11:00 - 12:30 Uhr

Die vielen Beteiligten im maschinellen Mediageschäft verfolgen oft unterschiedliche Interessen. Es gibt objektiv keinen "besten Weg" wie Nachfrage und Angebot zusammenkommen, sondern nur die individuelle Verbesserung der eigenen Beschaffung oder Monetarisierung. Jetzt anmelden!