DoubleVerify

 - Qualitätssicherung und Brand Safety im Digital Advertising

DoubleVerify bietet Produkte zur Qualitätssicherung und zu Brand Safety im Digital Advertising. Darunter versteht man Ad Viewability, Transparenz der Umfelder, Brand Safety und die Vermeidung von Fraud. Diese Produkte richten sich sowohl an Agenturen und Advertiser als auch an Werbemedien, die die Qualität ihres Produktes sicherstellen wollen.

Produktangebot

Aus der anfänglichen Third-Party-Verifizierung für Geotargeting entstand das heutige Produktangebot für Brand Safety und Qualitätssicherung. Diese Lösungen von DoubleVerify sind auf fast allen sozialen, mobilen, Video- und programmatischen Plattformen einsetzbar. Dabei lässt sich das Angebot zwischen Produkten für Marken sowie Agenturen und für Publisher unterscheiden.

Für Marken und Agenturen bietet das Unternehmen folgende Mess- und Analyselösungen an.: Bei Authentic Impression handelt es sich um eine eigens entwickelte Identifizierungsmethode, die in Echtzeit überprüfen soll, ob Anzeigen von einer realen Person in einer markensicheren Umgebung innerhalb des vorgesehenen geografischen Gebiets vollständig angesehen wurde. Wenn eine Impression betrugsfrei, markensicher, geolokalisiert und sichtbar ist, handelt es sich um eine Authentic Impression. Die Authentic Performance-Betrachtung gibt Aufschluss über die Wirkung der Kampagne anhand von Prognosedaten. DV Pinnacle geht noch einen Schritt weiter und liefert Insights zur Optimierung der digitalen Investitionen und gibt Werbetreibende Einblicke in Qualitätsmetriken über Kampagnen, Einkaufsplattformen, Geräte und Formate, um so die Impressions-, Blockierungs- und Authentifizierungsraten nachverfolgen zu können. Außerdem bietet DoubleVerify Marken und Agenturen einen umfassenden Over-the-Top (OTT)- und Connected-TV (CTV)-Schutz

Publisher nutzen die Produkte von DoubleVerify um die Qualität ihres Inventars nachzuweisen. Für Publisher bietet DoubleVerify den sogenannten DV Accelerator. Dieser soll Bruchstellen für Videoanzeigen minimieren. Das ist ein Problem, das laut DoubleVerify bis zu 30 Prozent der Videoanzeigen behindert. Mit dieser Lösung können Publisher die Ladezeiten von Videowerbung beschleunigen, verpasste Impressionen vermeiden, die Benutzererfahrung verbessern und den Umsatz maximieren. Weiterhin soll die Lösung Yield Insights Publishern dabei helfen zu verstehen, welche Kampagnen die Ziele der Käufer erreichen oder übertreffen und welche nicht. Die Yield Automation wiederum liefert Daten von DoubleVerify in Echtzeit und ermöglicht es Publishern, die Preisgestaltung für hochwertige Fraud-, Viewability- und Brand-Safety-Segmente zu optimieren.

USP

Seit über einem Jahrzehnt sorgt DV dafür, das die Qualität und Leistung der Medien für digitale Werbekampagnen sichergestellt wird. Dabei war das Unternehmen einer der ersten Verifizierungsanbieter in der digitalen Werbung und entwickelt stetig moderne Lösungen für Marken, Werbetreibende, Plattformen und Publisher, um Betrugsschemata zu identifizieren und die Markenreputation über Geräte und Kanäle hinweg zu schützen. Die Messung zur Anzeigenüberprüfung wurde vom Media Ratings Council, der Aufsichtsratbehörde der Werbeindustrie für die Medienqualität, akkreditiert. Als einzige Lösung auf dem Markt bietet DoubleVerify ist die einzige Lösung auf dem Markt, die Key Message Exposure bietet. Damit definieren und messen Marken, ob der Teil eine Videoanzeige, der die Kernbotschaft oder das Logo der Marke enthält, tatsächlich abgespielt wurde.

Historie

DoubleVerify wurde 2008 in New York gegründet. Das Unternehmen ist zu diesem Zeitpunkt der erste Ad-Verification-Anbieter auf dem Markt. 2009 richtet das Unternehmen sein Fraud Lab ein. Dieses soll mit spezieller Technologie und Fachwissen geräte- und formatübergreifend neue Betrugsschemata aufdecken und bekämpfen. 2010 wird eine Lösung zum Thema Brand Safety gelauncht, 2011 eine Pre-Bid-Targeting-Lösung. 2012 führt DoubleVerify die Viewability-Messung ein und vervollständigt damit seinen “Werkzeugkasten” zur Qualitäts- und Wirksamkeitsmessung. 2014 erhält das Unternehmen ein Patent für seine zweifache Verifizierungstechnologie. Seit 2017 ist DoubleVerify auf dem deutschen Markt aktiv und erweitert die Verifizierung auf YouTube und Facebook. 2019 wird die Brand-Safety-Lösung für mobile Apps erweitert und DoubleVerify übernimmt Zentrick, ein Unternehmen für digitale Videotechnologie, sowie Ad-Juster, eine Datenplattform für digitale Publisher. 2020 kündigt das Unternehmen das erste CTV-Zertifizierungsprogramm für programmatische Plattformen an und launcht Authentic Performance. Stand 2020 arbeiten weltweit über 500 Mitarbeiter für das Unternehmen, rund 10 davon in Deutschland. Die Entwicklung neuer Technologien findet am Hauptsitz in New York statt. Diese basieren auf den jüngsten Erkenntnissen aus dem Ad Fraud Lab in Israel und dem Semantic Science Lab in Helsinki.

Märkte und Kundenstruktur

Das Unternehmen ist international tätig und hat Standorte in Mumbai, Tokio, San Francisco, Los Angeles, Chicago, London, Berlin, Düsseldorf, Tel Aviv, Singapur, Sydney, São Paulo, Helsinki, Paris, Mexico-Stadt, Gent und New York. Zu den Kunden von DoubleVerify gehören Marken und Agenturen, Buy- und Sell-Side-Plattformen sowie Publisher. Die Kunden stammen hierbei überwiegend aus der Automobil-, Finanz-, Reise-, Telekommunikations-, FMCG- und Einzelhandelsbranche. Kampagnen werden mit allen großen Agenturnetzwerken und unabhängigen Agenturen durchgeführt. Als Referenzkunden sind hier etwa Vodafone, Mondelez, Horizon Media, DELL Technologies, Macy’s und U.S. Cellular zu nennen.

Das Management in Deutschland

Bild: DoubleVerify Tanzil Bukhari  » Vergrösserung

Tanzil Bukhari ist Managing Director EMEA und verantwortet in dieser Position die Expansion von DoubleVerify in Europa, dem Nahen Osten sowie Afrika. Bevor Bukhari zu DoubleVerify wechselte, war er als Head of Agency Development für die Google Marketing-Plattform tätig. Dabei konzentrierte er sich auf die Organisation und den Ausbau der wichtigsten internationalen Beziehungen der Holding. Zuvor unterstützte Bukhari bei der internationalen Einführung und Skalierung von Doubleclick Ad Exchange. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Digital Advertising und im programmatischen Handel. Bukhari studierte an der Sunderland University und ist derzeit auch der Managing Trustee seiner Familienstiftung, der Eshaki Foundation, die sich für die Ausbildungsförderung junger Menschen einsetzt.

Ausblick

Das Jahr 2020 war bisher einzigartig und verändert den Markt zunehmend. Dabei ist und bleibt das Thema Brand Safety eines der wichtigsten für die Werbebranche, doch Brand Safety verändert sich in einem schnellen Tempo. Für DoubleVerify bietet dabei CTV ein großes Wachstumspotential, da das Interesse der Werbetreibenden und die Investitionen in Connected TV stetig zunehmen. Dies wiederum führt auch zu einer erhöhten Nachfrage nach Qualitätsmessung und einer unabhängigen Überprüfung für diesen Bereich.
Darüber hinaus hat DoubleVerify jüngst bekannt gegeben, dass eine neue Publisher-Einheit mit dem Schwerpunkt auf Yield Produktion etabliert werden soll. Das Ziel dieser neuen Abteilung besteht darin, Publisher dabei zu unterstützen, den bestmöglichen Umsatz aus ihrem Inventar zu erzielen sowie Unstimmigkeiten mit der Käuferseite zu reduzieren.

DoubleVerify aufAdzine
Established
Gründungsjahr: 2008 Mitarbeiter: 500+

Ansprechpartner

  • Herr Tanzil Bukhari Managing Director EMEA

Standorte

  • 233 Spring Street NY 10013 New York United States of America
  • Eichhornstrasse 3 10785 Berlin Germany
  • 125 Kingsway, Holborn WC2B 6NH London United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland
  • 64-66 Rue Des Archives 75003 Paris France
  • 20 W Kinzie St IL 60654 Chicago United States of America

Links

Job-Angebote