VIDEO

Outstream-Werbung erhält Einzug in die App der BBC Global News

11. September 2020 (apr)
Bild: Aswin Mahesh – Unsplash Das BBC Headquarter in Manchester

Im Gegensatz zur BBC, die in Großbritannien mithilfe von Rundfunkgebühren monetarisiert wird, muss sich der weltweite Nachrichtendienst BBC Global News durch Werbung finanzieren. Ein Standbein für die Monetarisierung des Digitalportfolios sind Outstream-Anzeigen, die beispielsweise zwischen den Absätzen eines Textes im redaktionellen Umfeld erscheinen. Die BBC setzte hier bislang einerseits auf Display- als auch auf Video-Formate in Desktop- und Mobile-Web-Umgebungen. Nun wird der Deal mit der Media-Plattform Teads erneuert und die Kooperation auf die App ausgeweitet.

Somit bleibt Teads nicht nur exklusiver Partner für Outstream-Werbung auf den Präsenzen der BBC Global News, sondern erweitert darüber hinaus die Zusammenarbeit. Diese Erweiterung besteht einerseits in der Integration der Teads-Technologie in die App-Welt der BBC, aber auch in der Ausweitung der Vertriebsmöglichkeiten des Publishers. Die BBC kann nun zudem Performance-orientierte Werbeformate und -plätze an die Advertiser direkt vergeben. Das Nachrichtenportal schaltet die Outstream-Anzeigen unter anderem in den USA, in Kanada, Australien, Japan, Hongkong und im Nahen Osten sowie in Europa.

Die Partnerschaft mit der BBC ist für Teads besonders interessant, da die Reichweite des News-Publishers im Zuge von Covid-19 deutlich zugenommen hat. Sie konnte 2020 ein Plus von elf Prozent verbuchen und umfasst weltweit 468 Millionen Nutzer. Die Verlängerung des Deals ist aber auch vonseiten der BBC ein Statement, schließlich hatten es Nachrichtenportale in den vergangenen Monaten nicht leicht. Obwohl deren Reichweite in der Regel aufgrund des gestiegenen Informationsbedürfnisses der Bevölkerung angewachsen ist, zogen die Advertiser ihre Werbeeuros mehrheitlich aus dem Markt. Dies führte dazu, dass das Angebot an Werbefläche zwar größer wurde, aber nicht zu gewohnten Preisen monetarisiert werden konnte. Eine Entscheidung für Outstream unterstreicht dessen Bedeutung für die Monetarisierung des Contents.

Tech Finder Unternehmen im Artikel