Adzine Top-Stories per Newsletter
STUDIEN & ANALYSEN

Datenmarktplatz zeigt Besucherströme während der Corona-Pandemie

27. April 2020 (apr)
Bild: Ryoji Iwata – Unsplash

Die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 wirken sich stark auf die Bewegungsmuster der Verbraucher aus, die seit dem Lockdown vorwiegend zuhause bleiben. Der Mobile-Daten-Marktplatz Adsquare veranschaulicht nun auf einer frei zugänglichen Website die konkreten Veränderungen von Bewegungsströmen in Filialen und andere Knotenpunkte wie Flughäfen oder Tankstellen. Hintergrund der Aktion ist es, Informationen für die Mediaplanung bereitzustellen, insbesondere mit Blick auf Out-of-Home-Werbung. Werbetreibende und Vermarkter sollen somit bessere strategische Entscheidungen treffen können.

Der “Footfall Monitor” bildet die Schwankungen anhand eines Index-Wertes ab, der die Ortsbesuche in der Woche vom 24. Februar bis zum 1. März als Grundlage nimmt. Anwender können so Einblicke in 15 verschiedene Industriezweige erhalten und zwischen wöchentlicher oder täglicher Betrachtungsweise wählen. Es sind Bewegungsdaten für Konsumenten in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und die USA verfügbar, die einmal in der Woche aktualisiert werden.

Tom Laband, Mitgründer und CEO von Adsquare, kommentiert den Launch des Footfall Monitor wie folgt: "In diesen extrem schwierigen Zeiten müssen Vermarkter ihre Strategien neu ausrichten und schnelle, taktische Entscheidungen bezüglich Ort, Preis und Promotion ihrer Produkte treffen. Wir wollten alles in unserer Macht stehende tun, um den Vermarktern bei diesen schwierigen Entscheidungen zu helfen, indem wir die Daten unserer Plattform auf globaler Ebene für jeden, der davon profitieren kann, neu aufbereiten und zugänglich machen.”

Besucherströme in Deutschland während des Lockdowns

Die Analyse der Bewegungsmuster in Deutschland zeigt in allen Bereichen extreme Einschnitte seit dem Lockdown am 9. März. Der Tiefpunkt der Besucherfrequenz ist in nahezu allen Kategorien Ende März zu verzeichnen, seitdem bleibt die Kurve annähernd flach. In einigen Industriezweigen ist jedoch ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen, die Besuche für Geschäfte der Kategorie “Home Improvement” (unter anderem Baumärkte) bewegen sich sogar schon wieder über dem Niveau der letzten Februarwoche. Cafés sind derzeit noch immer am härtesten von der Abwesenheit von Kunden betroffen, auch Kinos und Flughäfen sind sehr niedrig frequentiert. Es bleibt spannend zu beobachten, welche Auswirkungen die aktuellen Lockerungen der Einschränkungen auf die Entwicklung der Besucherströme haben werden.

Adsquare wurde 2012 in Berlin gegründet und betreibt einen Marktplatz für Mobile-Daten, der Werbetreibenden und Agenturen Lösungen in den Bereichen Targeting, Measurement und Insights anbietet. Dazu greift das Unternehmen auf Hintergrund-Bewegungsdaten aus der App-Welt zurück, die von verschiedenen Datenpartnern stammen. Diese Bewegungsdaten zieht Adsquare auch für die Darstellungen im Rahmen des Footfall Monitor heran.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Consent First! - heißt es für Marketer bei der Nutzung von Kundendaten. Mit passender Strategie & Technologie zur erfolgreichen Einwilligung! am 21. April 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Erst Consent, dann Marketing ist das Motto der Zukunft! Die Einwilligung der Nutzer zur Datenverarbeitung wird zu einem zentralen Marketing- und Technologiethema. Die unterschiedlichen Präferenzen der Nutzer hinsichtlich der Verwendung von Daten, gerade auch für unterschiedliche Kommunikations-Kanäle erfordert vollständig integrierte Systeme, um die permanente Aktualität der Einwilligungen für unterschiedliche Anwendungen und Marketingkanäle zu gewährleisten. Wir wollen diskutieren, wie die Technologie in den Unternehmen aussehen muss, damit es in der Praxis funktioniert. Jetzt anmelden!