Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Einkaufsplattform Tabmo macht Walldecaux-Inventar verfügbar

16. March 2020 (ft)
Bild: Walldecaux/Facebook

Der Mobile-DSP-Anbieter Tabmo hat eine Kooperation mit der OOH-Supply-Side-Plattform VIOOH bekanntgegeben. Für Werbetreibende wird es dadurch möglich, in Zukunft das Inventar von Walldecaux über die Plattform von Tabmo einzukaufen. Zum mobilen Inventar kommen damit insgesamt 650 DOOH-Screens in Städten wie Berlin, Hamburg, Köln und München hinzu, die der Außenwerber seit Ende Januar 2020 für den programmatischen Einkauf geöffnet hat.

Die internationale Partnerschaft erstreckt sich abgesehen von Deutschland auch auf Großbritannien, die USA, Niederlande, Italien, Belgien und Finnland. Die Walldecaux-Mutter JCDecaux setzt VIOOH global als seine Supply-Side-Plattform ein. Zum Mediaeinkauf stellt Tabmo die Demand-Side-Plattform Hawk bereit.

Digital Out-of-Home (DOOH) nimmt im Programmatic Advertising zunehmend Fahrt auf. OOH-Werbung konnte im vergangenen Jahr laut Nielsen 2,45 Milliarden Euro Bruttowerbeumsatz erwirtschaften. Das Wachstum ist dabei getrieben von der digitalen Sparte, die mittlerweile rund 30 Prozent des Umsatzes ausmacht.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!