Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Programmatic Joint Venture D-Force startet mit Dreierspitze

5. December 2019 (ft)
Bild: Mihai Surdu; CC0 - unsplash.com

Das im Juni 2019 von ProSiebenSat.1 und der Medien­gruppe RTL Deutschland gegründete Joint Venture D-Force hat seinen offiziellen Start und seine Führungsspitze bekanntgegeben. Dafür wurden Ralf Hammerath, Alen Nazarian und Jens Pöppelmann in die Geschäftsführung der in Freiburg im Breisgau ansässigen D-Force berufen. Die drei Manager verantworten gemeinsam die Unternehmensstrategie und sollen im Tagesgeschäft den Ausbau der Services vorantreiben.

Die Allianz aus Prosieben und RTL widmet sich dem Themen Online-Video sowie Addressable TV und baut eine gemeinsame Infrastruktur für den bequemen Mediaeeinkauf auf. Auf der technologischen Basis, die die Demand-Side-Plattform Active Agent liefert, werden die Produkte der Medienhäuser vereinheitlicht und harmonisiert. Der Fokus des Services liegt dabei auf dem technischen Support.

Zum Start werden zehn Mitarbeiter beim Programmatic-Video-Spezialist die ersten Kampagnen umsetzen. Für 2020 plant das Unternehmen unter anderem den Ausbau der Addressable-TV- und Online-Video-Inventare. Das derzeit größte Projekt der D-Force ist ein gemeinsamer Graph für geräteübergreifendes Targeting. Auch die Expansion innerhalb des europäischen Markts soll vorbereitet werden.

Geschäftsführer Alen Nazarian unterstreicht die ehrgeizigen Ziele der Allianz: „Programmatic Video Advertising zählt zu den leistungsstärksten Media-Angeboten im digitalen Werbemarkt. Vor allem, wenn Media-Reichweite gebündelt und systematisch über alle TV- und Online-Bewegtbildmedien hinweg optimiert werden kann. Mit innovativen und intelligenten Lösungen wie einer inventarübergreifenden Kontaktklassensteue­rung, einer effizienten Zielgruppenansprache über die Cross-Device-Bridge sowie den Addressable-TV-Spots wird D-Force neue Benchmarks setzen. Dabei haben wir ein klares Ziel: Wir werden den Mehrwert für Nutzer und Kunden kontinuierlich steigern.“

Ralf Hammerath, Alen Nazarian und Jens Pöppelmann verfügen alle über langjährige Expertise im TV- und Digitalbereich und umfassendes Adtech-Know-how. Sie werden die Geschicke des Joint Ventures leiten.

Bild: d-force Presse v.l.n.r.: Ralf Hammerath, Alen Nazarian und Jens Pöppelmann

Ralf Hammerath ist seit 2017 Vorstand der zur Virtual-Minds-Gruppe gehörenden Adtech-Anbieter Active Agent sowie Adition und startete seine berufliche Laufbahn als Leiter Vertrieb beim Adserver-Anbieter Falk eSolutions (später Google-DoubleClick). In der Geschäftsführung von D-Force übernimmt Hammerath das kaufmännische Ressort, insbesondere Beratung und Support, Personal und Finanzen.

Alen Nazarian zeichnet in der D-Force-Geschäftsführung für den Bereich Produkt und Technologie verantwortlich. Der 46-Jährige ist seit 2016 CTO des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media und der ProSiebenSat.1 Advertising Platform Solutions. In seiner Verantwortung als technischer Leiter liegen unter anderem die Technologien für das Online-Ad-Business der ProSiebenSat.1-Gruppe, der Aufbau und Betrieb der programmatischen Platt­formen sowie die Video-Ad-Delivery-Lösungen im Bereich Addressable TV.

Jens Pöppelmann ist seit 2015 Direktor Media Operations bei IP Deutsch­land, dem Vermarkter der Mediengruppe RTL. In dieser Funktion verantwortet er die technische Entwicklung von Cross-Device-Werbemöglichkeiten und programmatischen Plattformlösungen sowie die Infrastruktur der Buchungs­systeme, Tools und der Adserver. Pöppelmann leitet in der D-Force-Geschäftsführung die Bereiche Marketing und PR sowie das Business Development mit Fokus auf Europa.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Optimierung nach Brand und Performance-KPI am 19. August 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Oft scheitert die zielgerichtete Optimierung der Mediaplatzierungen an den eingesetzten, aber wenig hilfreichen Kennzahlen. Welche KPI werden heutzutage für die Kampagnensteuerung genutzt? Welche Herausforderungen gehen mit spezifischen Kennzahlen einher? Wie gelingt ein holistischer Blick auf die Kampagnenperformance, der Brand und Performance-Kennzahlen gleichermaßen einbezieht? Antworten auf diese Fragen liefern ausgewiesene Experten bei ADZINE LIVE. Jetzt anmelden!