Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO - In eigener Sache

Christian Griesbach wird Event Ambassador des Play Video Advertising Summit 2019

5. September 2019 (ft)

Christian Griesbach unterstützt ADZINE als Event Ambassador beim diesjährigen Play Video Advertising Summit 2019 am 14.11. im Hamburger Savoy Filmtheater. In dieser Rolle wird er redaktionell auf ADZINE.de und im Social Web von den wichtigsten Inhalten der Veranstaltung berichten. Der #PlaySummit beschäftigt sich dieses Jahr unter dem Motto „VIDEO ADVERTISING FOR THE NON-TV AUDIENCE“ mit der Leitfrage, wie Bewegtbild-Werbung die Nicht- oder Wenig-TV-Seher überhaupt noch erreichen kann? Also diejenigen, die den Großteil ihrer Zeit auf Streaming-Plattformen, mit Social Media oder Videospielen verbringen.

Darüber hinaus wird Christian Griesbach als Event Ambassador des Play Video Advertising Summit ein Panel zum Thema „How to Shape Supply to Satisfy Demand“ moderieren. Die Diskussion wird der Frage nachgehen, wie Mediaprodukte im Video Advertising beschaffen sein müssen, damit der Mediaeinkäufer bestmöglich seinem Job nachgehen kann. Weitere Teilnehmer des Panels sind:

  • Tessa Niemann, Head of Digital Brand Solutions Management G+J ELECTRONIC MEDIA SALES
  • Moritz Wuttke, SVP Commercial, TV Solutions IPONWEB
  • Markus Forster, Managing Director HIGHFIVVE
  • Dr. Oliver Vesper, Managing Director SPOTX & SMARTCLIP
  • Philip Schadewald, Head of Programmatic Advertising PILOT

Weitere Infos zu den Themen und Speakern der Konferenz gibt es unter https://www.adzine.de/play-summit/. Die komplette Agenda der Veranstaltung wird spätestens Mitte Oktober veröffentlicht.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!