Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Samsung tritt Login-Allianz Verimi bei

16. January 2019 (jm)
Bild: Samsung Headquarters San Jose, Samsung Newsroom

Samsung wird neuer Partner von Verimi. Der koreanische Elektronikhersteller ist neuer Gesellschafter der Login-Allianz und stößt damit zu anderen Unternehmen wie die Deutsche Bank, Allianz und Daimler. Durch seine Teilnahme soll Samsung die Weiterentwicklung des Verimi-Ökosystems in Deutschland fördern, sowie eine europäische Expansion vorantreiben. Für welche Zwecke das Unternehmen die Plattform einsetzen möchte, ist derweil noch nicht bekannt.

Die im Herbst 2017 gegründete und im Frühjahr 2018 gelaunchte Identitätsplattform Verimi verspricht dem Nutzer den Mehrwert der Bequemlichkeit. Ein einziges Passwort dient als Generalschlüssel für (möglichst) sämtliche Online-Tätigkeiten. Das Single-Sign-On-Prinzip ist charakteristisch für die sogenannten Login-Allianzen und bereits durch die Angebote von Google und Facebook bekannt. Allerdings soll der Nutzer von Verimi mehr Kontrolle über seine persönlichen Daten behalten und bestimmen können, wie sie verwendet werden. Die erfassten Daten sind nach Angaben von Verimi in europäischen Rechenzentren abgelegt, die höchsten Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen genügen sollen. Der versprochene Mehrwert der Bequemlichkeit steht also dem zu zahlenden Preis der – wenn auch kontrollierten – Datenweitergabe an Verimi gegenüber.

Im Gegensatz zu der anderen großen Login-Allianz „NetID“, dessen Mitglieder hauptsächlich Medienhäuser sind, richtet sich Verimi verstärkt an die Wirtschaft. Als einziges großes Medienhaus bildet Axel Springer hier die Ausnahme. Bisherige andere Gesellschafter sind unter anderem Allianz, Deutsche Bank, Lufthansa und die Deutsche Telekom. Nun wird auch Samsung ein Teil des Verimi-Ökosystems und würde mit seinen Services einen weiteren Einstiegspunkt für neue Nutzer bieten. Es ist allerdings noch nicht bekannt, für welche Zwecke Samsung die Plattform nutzen möchte.

Young Sohn, Corporate President und Chief Officer (CSO) von Samsung Electronics, äußert sich hierzu: „In einer Zeit, in der unsere digitale Identität wichtiger und anfälliger denn je sind, müssen sich Führungskräfte in Wirtschaft und Politik weltweit zusammenschließen und robuste Plattformen entwickeln, die die sensibelsten Informationen der Nutzer schützen. Wir bei Samsung sind hoch erfreut darüber, unser technologisches Fachwissen und unsere Ressourcen zu nutzen, um die Verimi-Mission zu unterstützen, Verbraucher in ganz Europa zu stärken und die Souveränität der digitalen Identität zu fördern.“

Das könnte Sie interessieren