MARTECH

SinnerSchrader baut Data Science Unit mit KI-Experten Ramon Wartala aus

28. August 2018 (jvr)

Die Digitalagentur SinnerSchrader baut mit Ramon Wartala, dem neuen Leiter Data Science Practice, ihre Datenkompetenz aus. Schon jetzt ist die Data-Science-Abteilung die am schnellsten wachsende Facheinheit innerhalb der Agentur, berichtet SinnerSchrader. Als Director Data Science soll Ramon Wartala kundenorientierte Lösungen im Themenfeld der künstlichen Intelligenz und Machine Learning schaffen.

Digitale Daten sind Treiber von User Experience und neuen Geschäftsmodellen. Umso wichtiger wird für die Accenture-Tochter eine datenbasierte Beratung in den Bereichen digitale Produktentwicklung, Audience Development und Advanced Analytics anbieten zu können. SinnerSchrader berät Unternehmen wie Allianz, Audi, comdirect bank, ERGO, Telefónica, TUI, Unitymedia und VW im Bereich der digitalen Transformation.

Die Agentur mit Niederlassungen in Prag, Frankfurt, München und Hamburg verspricht sich mit dem Ausbau der Data Science Unit einen entscheidenden Informations- und Wissensvorsprung im internationalen Wettbewerb. Das Data Science Team wird nun von Wartala gemeinsam mit Dr. Axel Averdung (Managing Director Strategy & Data) und Dr. Martin Holtschneider (Head of Analytics and Data Science) geführt.

Foto: SinnerSchrader / Ramon Wartala

Themen der Künstlichen Intelligenz werden künftig ein starker Diversifizierungsfaktor für unsere Kunden sein. Ich werde den Schwerpunkt meiner Arbeit darauf legen, eine Werkbank für datenwissenschaftliche Produkte zu schaffen, mit der sich die verschiedensten Kundenlösungen für den Bereich Machine Learning und KI effizient und skalierbar realisieren lassen.

( Ramon Wartala, SinnerSchrader)

Der studierte Informatiker Ramon Wartala ist seit mehr als 18 Jahren im Bereich Database Marketing, IT-Lösungen sowie Software Engineering tätig. Er war zuvor als Senior Big Data Architect bei einem deutschen E-Commerce Anbieter für den Aufbau des firmenweiten Data Lakes verantwortlich. Sein Karriereweg führte ihn bereits in internationale Konsumgüter- und Medienunternehmen. Als Autor des Fachbuches "Praxiseinstieg Deep Learning" hat er das erste deutschsprachige Buch zum Thema geschrieben. Dr. Martin Holtschneider zu Neuzugang Wartala im Data Team:„Unternehmen werden im Zuge der digitalen Transformation relevante Daten erheben und veredeln, um darauf basierend digitale Services zu bauen. Dafür müssen wir End-to-End denken und entwickeln, d. h. vom Marketing über das Data Engineering bis zur IT-Integration. Ramon Wartala bringt eine sehr breite Expertise mit, mit welcher er die innovativen Teams bei SinnerSchrader ideal verstärkt."