PROGRAMMATIC

Appnexus: Bei Ad Fraud gibt’s Geld zurück

24. Juli 2018 (ft)
Bild: Lukas; CC0 - pexels

Sauberer Traffic oder Geld zurück. So hält es ab sofort Appnexus. Der Programmatic-Plattformanbieter bietet seinen Kunden eine Rückerstattung der Mediakosten und der erhobenen Gebühren an, sofern eine Anzeige in einem nachweislich nicht legitimen Umfeld ausgespielt wurde, obwohl das Unternehmen dies mit entsprechender Technologie bestmöglich unterbindet.

„Wir sind davon überzeugt, dass wir betrügerisches Inventar nahezu ausschließen können und bieten daher konsequenterweise eine Qualitätsgarantie für Inventar, das auf unserem Marktplatz erhältlich ist“, erklärt Marius Rausch, VP & Managing Director Central Europe bei Appnexus. Um seinen Kunden dieses Angebot machen zu können, vertraut Appnexus auf mehrere Lösungen, die für den Ausschluss von nicht legitimem Traffic sorgen sollen.

„Werbekunden, die über unsere Plattform Anzeigeninventar einkaufen, erwarten zu Recht ausschließlich saubere Werbeplätze, über die sie echte Menschen erreichen und keine Bots. Aus diesem Grund investieren wir schon seit Jahren konsequent in unser Data Science Team und Technologie zur Bekämpfung von Ad Fraud“, fährt Rausch fort.

Zu diesen Lösungen gehört mitunter auch die Durchsetzung des Anti-Ad-Fraud-Skripts des IAB Ads.txt, um deutlich zu machen, welche Unternehmen das Inventar eines Publishers vermarkten dürfen und welche nicht. Damit soll Inventarbetrug und -fälschung erkannt und vorgebeugt werden. Nach eigenen Angaben konnte Appnexus die überwiegende Mehrheit seiner Publisher-Kunden davon überzeugen, Ads.txt einzusetzen. Mehr als 98 Prozent der Top 1.000 Domains, die über den Marktplatz verfügbar sind, hätten Ads.txt bereits im Einsatz. Zusätzlich sollen firmeneigene Technologien Bot-Netzwerke aufspüren und erkennen, wenn eine Seite automatisiert Inhalte von anderen Qualitätsseiten kopiert. Entsprechende Webseiten werden dann vom Marktplatz ausgeschlossen.

Wenn die Vorkehrungen jedoch nicht helfen und Werbekunden trotzdem zu nicht legitimen Traffic über das Appnexus-System einkaufen, können sie die Rückerstattung der Ausgaben beantragen. Diese Regelung gilt für alle im offenen Marktplatz getätigten Transaktionen.