Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Markteintritt in Österreich: Seeding Alliance auf Expansionskurs

3. April 2018 (ft)
Bild: tashatuvango - Adobe Stock

Der Native Advertising Vermarkter Seeding Alliance will seine Stellung im DACH-Raum weiter ausbauen. Gemeinsam mit der Vermarktungsgemeinschaft Styria Digital One tritt die Ströer-Tochter in den österreichischen Markt ein. Styria Digital One wird dabei als exklusiver, nationaler Ansprechpartner agieren und das Native Advertising auf ihren Portalen, wie zum Beispiel DiePresse.com, kleinezeitung.at oder ichkoche.at, selbst anbieten.

Seeding Alliance stellt Vermarktern und Verlagen seine Native Advertising Technologie als Software as a Service-Lösung (SaaS) für die eigene Vermarktung zur Verfügung. Die Vermarktungsgemeinschaft aus Österreich setzt diese SaaS-Lösung nun ein.

Coskun Tuna, Geschäftsführer der Seeding Alliance, kommentiert: „Unser Ziel ist es damit weiteres Wachstum zu generieren und die innovative Anlaufstelle bei allen Fragen rund um Native Advertising auf dem europäischen Online-Werbemarkt zu werden.“

Österreichische Werbetreibende bekommen so die Möglichkeit auf mehr als 600 redaktionellen Portalen (u. a. Cosmopolitan, T-Online, Abendzeitung München) ihre Inhalte zu teilen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!