ONLINE MEDIA

Wavemaker: Matthias Brüll bekommt CEO-Posten

5. March 2018 ()
Foto: Matthas Brüll- Wavemaker

Den erst im August 2017 übernommenen Job als CEO von Wavemaker DACH ist Sebastian Hupf schon wieder los. Matthias Brüll wird seiner statt mit sofortiger Wirkung die zentralen Fäden in Düsseldorf ziehen. Hupf soll wohl innerhalb der Agenturgruppe eine andere Aufgabe übernehmen. Wavemaker ist die neu formierte Mediaagentur, die aus dem Zusammenschluss von Maxus und MEC entstanden ist und zur GroupM gehört.

Brüll wird auch seinen gegenwärtigen Job als Global Chief Product Officer behalten, jedenfalls so lange bis ein Nachfolger gefunden ist. Wavemakers Global Chef Tim Castree zum recht abrupten Wechsel an der Wavemaker DACH Spitze: „Ich freue mich über die Rückkehr von Matthias Brüll, um unsere Tätigkeiten innerhalb der gesamten DACH-Region zu steuern. Ich bin sicher, dass unter seiner Führung die Region weiter aufblühen wird. Großer Dank geht an Sebastian Hupf, der die Übergangszeit bei der Verschmelzung von MEC und Maxus erfolgreich geleitet hat und dafür, dass er das neue Management Team in Deutschland für eine erfolgreiche Zukunft zusammengestellt hat.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren