Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

TVSquared übernimmt deutschen TV-Spot-Tracking Dienstleister wywy

14. November 2017 (jvr)
 Bild: chagpg, Adobe Stock

Der britische TV Attributionanbieter TVSquared hat den in München ansässigen TV Tracking Dienstleister wywy übernommen. TVSquared ist bereits in 58 Ländern aktiv. Die Übernahme bildet die Grundlage für die Eröffnung des Münchener Büros von TVSquared zur besseren Unterstützung von Kunden in Deutschland und Kontinentaleuropa. Zum Kaufpreis ist bisher nichts bekannt

TV Squared nennt die Übernahme „Eine Symbiose aus Echtzeit-Spot-Erkennung und TV Attribution der Spitzenklasse.“ Wywy misst mit einer selbst entwickelten Technologie in Echtzeit wann genau ein Werbespot im Fernsehen ausgestrahlt wird. Mit Hilfe von wywy können Werbetreibende ihre Online-Inhalte und Werbeausspielungen auf den Zeitpunkt der TV Ausstrahlung besser abstimmen. Konsumenten können so mittels einheitlicher Werbung auch auf dem Second Screen abgeholt werden. Laut einer Studie der Mediaagentur Initiative haben über 70 Prozent der Zuschauer während des Fernsehens ein zweites Gerät, einen Second Screen, im Einsatz. 36 Prozent dieser Nutzergruppe sammelt dabei Informationen über Produkte, die sie kurz zuvor in der Werbung gesehen haben.

TVSquared selbst hat sein Headquarter in Edingburgh und verfügt mit ADvantage über eine TV Attribution-Plattform zur Wirkungsmessung und Optimierung von Fernsehwerbung, die bereits von 600 Advertisern und Mediaagenturen in 58 Ländern eingesetzt wird. In Echtzeit können Werbetreibende darüber die Performance analysieren und feststellen, inwiefern sich Ihr Werbeeinsatz ausgezahlt hat. Anhand dieser Erkenntnisse können Kunden von TVSquared regelmäßig Ihre Kampagnen optimieren und Umsätze durch Finetuning in der TV-Werbestrategie steigern. TVSquared wird wywy in seine Plattform mit der automatisierten TV-Inhaltserkennungs-Technologie integrieren. Akkurate Echtzeit-TV-Spot-Erkennungsdaten stehen ADvantage Nutzern ab sofort zur Verfügung, wodurch in noch kürzerer Zeit Erkenntnisse zur TV-Werbewirkung gewonnen werden können.

Calum Smeaton, CEO und Gründer von TVSquared sieht Deutschland als einen der „größten Wachstumsmärkte für TVSquared“. Zur Übernahme sagt er:

Für TV-Werbetreibende ist es eine Herausforderung, akkurate TV-Spot-Erkennungsdaten schnell beziehen zu können. wywys hervorragende TV-Spot-Erkennung in die ADvantage Plattform zu integrieren, verbessert den gesamten Prozess durch unschlagbare Geschwindigkeit und Genauigkeit. ADvantage ist somit das zuverlässigste end-to-end Tool zur Optimierung der Strategie und Performance von Fernsehwerbung.

(Calum Smeaton, TVSquared)