Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO - Eine Plattform

RTL Group wird Smartclip und SpotX zusammenlegen

13. November 2017 (jvr)
Foto: Backstage / RTL Group Bald neue Kollegen v.l.: Jean-Pierre Fumagalli (Smartclip) & Mike Shehan (SpotX)

Die RTL Group wird ihre beiden bestehenden Video-Adtech Plattformen SpotX und Smartclip bis Ende 2018 zusammenzulegen. Smartclip, ein deutscher Bewegtbildvermarkter und SSP-Anbieter mit starkem Fokus auf das ganze Thema Addressable TV, wurde im Jahr 2016 von RTL übernommen während der internationale Videomarktplatz SpotX seit Oktober diesen Jahres zur RTL Gruppe gehört.

Bei einem internen Event am 8.November in Hamburg hat RTL die neuen Pläne den Mitarbeitern präsentiert. Demnach will das Medienhaus die Kräfte beider Anbieter bündeln und dazu bis Ende 2018 ein neues Adtech-Unternehmen auf die Beine stellen.

Personelle Entscheidungen hat es dazu ebenfalls gegeben. CEO wird der SpotX Gründer und Chef Mike Shehan, Steve Swoboda soll als CFO die Finanzen überwachen während die Smartclip Chefs Jean-Pierre Fumagalli und Roland Schaber das Europageschäft verantworten werden. Die bestehenden Manager Directors in Europa werden an diese beiden berichten.

SpotX-Mann Allen Dove wird wie der deutsche Adtech-Experte Thomas Servatius Co-CTO der neuen Plattform. Servatius soll für die technische Migration der beiden Plattformen verantwortlich sein und zudem die Plattformen auch technologisch weiterentwickeln. Insgesamt betrifft die Zusammenlegung weltweit etwa 500 Mitarbeiter.

Die RTL Group verfolgt mit dem Merge ehrgeizige Pläne und bezeichnet die ganze Strategie als „Total Video Ansatz“. Herauskommen soll eine globale Monetarisierungs-Plattform für Online-Publisher und TV Broadcaster gleichermaßen, die Addressable TV, Connected TV und Online Bewegtbild für alle Geräteklassen zentral bedienen kann.

We are accelerating the execution of our Total Video strategy. This includes an ambitious growth plan for our ad-tech businesses with the main goal to create a global and independent monetisation platform for broadcasters, video-on-demand services and publishers. We are very happy to report that over recent months SpotX and Smartclip have made significant progress in expanding their collaboration. We have now decided to combine both companies into one integrated ad-tech company by the end of 2018. We will roll out the platform across our operations and scale it up with further acquisitions and partnerships.

(Guillaume de Posch & Bert Habets, Co-CEOs RTL-Group)

Smartclip bringt in die neue Firma vor allem das Addressable TV Know-How und die europäischen Geschäftsbeziehungen zum TV Business ein, während SpotX seine Stärken bereits auf dem internationalem Parkett bewiesen hat und vor allem in den Bereichen Private (Curated) Marketplaces und Header Bidding einiges auf die Strecke bringen konnte. Zudem hält RTL Minderheitsbeteiligungen an dem automatisierten Werbezeitenverkaufssystem Clypd und an der Contentoptimierungsplattform Videoamp. Diese beiden Unternehmen sind derzeit noch nicht Bestandteil der neu geplanten Plattform.