ONLINE MEDIA

Führungswechsel bei United Digital Group

14. August 2017 ()
Bild: UDG United Digial Group Marcus H. Starke

Die UDG United Digital Group hat einen neuen CEO. Marcus H. Starke übernimmt ab sofort von Jessica Peppel-Schulz die Geschäftsführung. Starke zieht es nach zehn Jahren in führenden Positionen im Technologiebereich wieder zu seinen Wurzeln in die deutsche Agenturszene zurück.

Marcus H. Starke erklärt: „Die Rückkehr nach Deutschland ist für mich auch eine Rückkehr in das spannende Agentur-Business, dem ich viele schöne und erfolgreiche Jahre zu verdanken habe.“ Er war von 2014 bis heute als CMO bei Microstrategy, einem führenden Analytics Software-Anbieter, sowie zuletzt als CMO bei dem Networking-Hardware, Software und Service-Anbieter Ciena Corporation tätig. Zuvor leitete er unter anderem 2004 bis 2005 als Chairman und CEO Publicis in Frankfurt, bevor ihn sein Weg 2006 bis 2009 als President & CEO EMEA zu Wunderman (WPP Group) nach London führte.

Jessica Peppel-Schulz hatte Anfang 2013 die Geschäftsführung bei UDG United Digital Group übernommen und die Neupositionierung als einheitliche Full-Service-Agenturmarke eingeläutet. Bis dahin bestand UDG aus insgesamt elf Spezialagenturen. Nach der Beendigung der letzten Phase des Umbaus, übergibt Jessica Peppel-Schulz nun an Marcus H. Starke und möchte sich nach eigenen Angaben mit dem Ende der Reorganisation nach einer Auszeit neuen Aufgaben außerhalb der Agentur widmen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren