Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

Tino Krause übernimmt Leitung von MediaCom Deutschland

17. Juli 2017 (ft)
Bild: MediaCom Presse

Es kommt Bewegung in die Spitze von MediaCom Deutschland. Ab sofort zeichnet Tino Krause als neuer CEO verantwortlich für die Leitung der Mediaagentur. Er folgt in dieser Rolle auf Paul Remitz, der das für Procter & Gamble (P&C) gegründete Joint Venture von MediaCom und Pilot weiterführt.

Tino Krause soll sich in seiner neuen Rolle insbesondere um die strategische Weiterentwicklung von MediaCom kümmern sowie das Bestandskundengeschäft nachhaltig optimieren und den Kundenausbau forcieren.

Er war seit Mai 2016 als CEO bei der MEC tätig und arbeitete dort zuvor seit Juli 2013 als Chief Operating Officer (COO). Nachdem Krause seine Karriere 2004 als Trainee bei der MediaCom startete, wechselte er 2006 zur AUDI AG und übernahm die Verantwortung für das nationale Mediamanagement. Von 2008 bis 2013 war Krause bei Telefonica S.A. der Head of Media, Direct & CRM Communication.

Paul Remnitz wird derweil die Führung des Joint Ventures für Procter & Gamble übernehmen. Er war seit 2010 CEO von MediaCom und hat über 25 Jahre Erfahrung im Mediageschäft gesammelt. Mit dem Joint Venture von MediaCom und der Hamburger Agentur Pilot ist Remnitz gelungen, wieder einen Pitch bei dem Konsumgüter-Riesen P&G zu gewinnen.