Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Facebook Atlas für alle

7. März 2017 (ft)
Bild: unsplash.com Davide Ragusa

Nach der Einstellung der Adserver-Funktion im November letzten Jahres versteht Facebook Atlas als reine Measurement-Plattform. Nun möchte Facebook einen Teil der Messdienste auch außerhalb der Plattform verfügbar machen und beginnt im Zuge dessen mit der Integration zweier Tools für Reichweite und Attribution, die zuvor nur über Atlas verfügbar waren. Diese Tools sollen in den nächsten Monaten als Teil des neuen Advanced Measurement im Facebook Business Manager allen Werbetreibenden zur Verfügung stehen.

In den vergangenen Jahren wurde nach Angaben von Facebook das Atlas Measurement-Tool bereits von mehr als 300 Werbetreibenden genutzt. Grund genug also die Features auch auf weitere Angebote von Facebook auszuweiten. Scott Shapiro, Measurement Product Marketing Director bei Facebook kommentiert: „Unternehmen jeder Größe suchen nach besseren Insights, wie viele Menschen sie erreicht haben und welche Resultate welchem Publisher zuzuordnen sind. Wir beginnen mit dem Test neuer Advanced Measurement Tools, die sich auf Reichweite und Attribution konzentrieren, und machen über Facebooks leicht bedienbare Oberfläche People-based Measurement für mehr Marketer zugänglich.“

Durch die Integration der Messinstumente soll es künftig auch den mehr als 4,5 Millionen Werbetreibenden auf Facebook möglich sein, die Reichweite und den Erfolg ihrer Werbung über den Facebook Business Manager zu messen, um so die Wirksamkeit von Facebook, Instagram und dem Audience Network neben anderen Publishern zu vergleichen.

Facebook versteht das Advanced Measurement-Angebot als zentrale Anlaufstelle für People-based und vermarkterübergreifende Cross-Channel und -Device-Messungen. Für die Zukunft plant das Unternehmen die Integration weiterer Services wie Tools für Performance- und Brand-Advertiser in den Business Manager. Ein genauer Zeitraum für diese Veröffentlichungen gibt Facebook jedoch noch nicht.

Facebooks People-based Marketing ist ein Measurement- und Optimierungangebot, das es erlaubt, das Targeting von Online-Werbekampagnen außerhalb von Facebook deutlich zu verfeinern. Möglich wird dies durch die Nutzung soziodemografischer Datenpunkte (Alter und Geschlecht) und Geodaten aus der Facebook ID, die in einer anonymisierten Form an Atlas übergeben werden – ohne, dass dabei Atlas Informationen an Facebook wieder zurückspielt. Mediaagenturen können auf diese Weise während der Kampagne ihre Mediapläne (Wahl der Publisher) und die Kontaktfrequenz über verschiedene Devices hinweg optimieren.