ONLINE MEDIA

Auditor setzt Mediaagenturen mit neuem Service unter Druck

9. März 2017 (jvr)
Adobe Stock eyewave

Das unabhängige Media-Auditing-Unternehmen Ebiquity Germany erweitert sein Beratungsportfolio mit dem Service „Marketing Performance Optimization“ (kurz: MPO). Im Zentrum dieser Dienstleistung steht eine neutrale Überprüfung und Optimierung von Mediabudgets. Dieser Service ist offenbar nötig geworden, weil die Werbetreibenden immer weniger mit der Arbeit ihrer Mediaagenturen zufrieden sind.

Eine Umfrage unter den Mitgliedern der OWM (Organisation Werbungtreibende im Markenverband) zeigte, dass die werbetreibenden Unternehmen ihren Mediaagenturen immer weniger Vertrauen entgegenbringen. Nur noch knapp die Hälfte (48%) der Befragten glauben an eine gute Beratungs- und Einkaufsleistung. 2015 waren es noch 95 Prozent der Befragten.

Werbetreibende wollen zunehmend die Auswahl der Mediakanäle und deren Gewichtung überprüfen. Sie fragen sich, ob gegenwärtige Mediapläne auch die beste Wirkung für die getätigten Werbeinvestitionen entfaltet haben. Ebiquity will die Fragen der Werbetreibenden nun unabhängig von Mediaeinkaufsinteressen auf Basis von ökonometrischen Analysen beantworten.

Ebiquity will also mit einem neuen Service die Vertrauenslücke zwischen Mediaagentur und Werbetreibenden mit einer eigenen Dienstleistung füllen. „Marketing Performance Optimization (MPO)“ wird unter Leitung von Dr. Uwe Lehmann als Managing Director & Practice Lead DACH an den Start gehen.

Presse Ebiquity / Uwe Lehmann Dr. Uwe Lehmann

Dazu hat Ebiquity Uwe Lehmann eigens von The Nielsen Company losgeeist, wo der Marketing- und Mediaexperte das Marketing-Mix Consulting für den deutschen Markt verantwortet hat. Hellmut Fischer, General Manager Ebiquity Germany GmbH: „Mit Dr. Uwe Lehmann haben wir eine erfahrene und sehr kundenorientierte Personalie an Bord. Der Service ergänzt perfekt unsere bestehenden Dienstleistungen in den Bereichen Media Value Measurement und Market Intelligence, baut Know-how bei unseren Kunden auf, schafft Transparenz und eine solide Datengrundlage für bessere Entscheidungen im Marketing.“

Nach den Services Media Auditing (Media Value Measurement), Wettbewerbsbeobachtung, Werbemonitoring, Mediaanalysen und Insight-Analysen (Market Intelligence) bildet MPO für Ebiquity nun die dritte Beratungssäule in der DACH-Region.

Mit MPO setzt das Hamburger Media-Auditing Unternehmen bei den geschäftlichen Zielsetzungen der Werbungtreibenden im Media- und Marketingbereich an. Im Marketing-Mix Modelling werden entsprechend Daten wie Geschäftssituation, Marketingkennzahlen, Kundenumfeld und weitere Einflussfaktoren des Werbungtreibenden berücksichtigt. So soll der Grundstein für eine neue Optimierungsstrategie gelegt werden.

MPO soll dabei nicht auf einzelne Branchen oder Warengruppen beschränkt, sondern kann sowohl für FMCG sowie Non-FMCG Marken, als auch für Kunden aus Handel und Dienstleistungen eingesetzt werden.